Pilz aus der Zuchtbox: Welche Pilzart kann das sein?

...komplette Frage anzeigen Pilze - (Tiere, Ernährung, Garten)

2 Antworten

Hallo, die erinnern mich entfernt an Rehbraune Dachpilze, aber wirklich nur entfernt. Trotzdem räume ich zumindest mal die Möglichkeit ein, daß es irgendwas aus der Gattung ist. Mach doch mal einen Hut ab und lege ihn mit einem Glas abgedeckt auf ein weißes Stück Papier. Innerhalb weniger Stunden sollte der schon aussporen, wenn nicht über Nacht. Bei rosa Sporenpulver wären wir hier bei den Dachpilzen. Die Lamellenform (ausgebuchtet angewachsen oder freistehend) wäre schon interessant zu wissen.

Vielen Dank für die Antwort.

Das Foto ist 4 Jahre alt, mehr Infos habe ich dazu nicht. Wundere mich selbst, dass ich als Pilzinteressierter den nicht genauer untersucht und die Lamellen fotografiert habe.

0

@Morchelmeister: Vielen Dank für den richtungsgebenden Hinweis. Wir haben daraufhin recherchiert und meinen auch, dass es ein Rehbrauner Dachpilz gewesen sein kann.

Eine Restunsicherheit ist zwar noch da, da die Lamellen nicht untersucht werden konnten.

Was möchtest Du wissen?