Pilz , Milben beim Pferd . Ich weiss nicht mehr weiter!

4 Antworten

Gegen Milben und Pilz helfen nur verschreibungspflichtige Mittel!

 

Auperdem MUSS zwingend das gesamte Zubehör vom Putzzeug bis hin zur Abschwitzdecke mit desinfiziert werden. Komplett leer misten. Die Boxenwände und Böden mit Hochdruckreiniger oder Dampfstrahler reinigen und mit Desinfektionsmittel für Viehställe aussprühen (Tiere draussen lassen, 2-3 Stunden warten, bis Wände abgetrocknet sind.

 

Die Tiere erst wieder zusammen lassen, wenn die Erkrankung ausgeheiltist. Diue Behandlung der Tiere muss zeitgleich erfolgen!

Nur ich weiss ja nicht was es ist wobei mein pony gegen Pilz mal geimpft worden ist aber ich werde später direkt alles desinfizieren und waschen und mit der Stallleitung reden :) Dankesehr .

0
@ALiiicee

Der TAwird mit Hautgeschabsel erst mal die Ursache des Ekzems feststellen. Es gibt etliche Milbenarten udn die Pilzimpfung hilft auch nicht 100%ig!

 

Danach richtet sich dann die wahl des Mittels.

0

Ich würde auch auf Räude tippen, es kann aber auch am Fellwechsel liegen ;),google mal nach Räude, Exem und vergleiche einfachmal. Am besten du wäscht die Stellen mit Kernseife (täglich), das ist der 1. Hilfe Notfallplan und schadet nicht. Aber der TA sollte sich das umbedingt angucken. Desweitern, sollten die infiezierten Pferde, alleine Stehen, also in der Box und nicht zu den gesunden, sonst überträgt sich alles hin und her, egal ob Pilz, Milben,... . 2. Solltest du dein gesammtes Pferdezeug säubern. Waschen und desinfiezieren, bzw Milbenspray raufsprühen. 3. Händewaschen !!!! Also auch auf die eigene Hygiene achten ;) 4. Alle Pferde und Halter, sowie Reiter sollten sich daran halten, egal bei welchen Krankheiten und alle infizierten Pferde sollten behandelt werden, sowie die Gesunden auch noch 2 Wochen nach den letztem Vorfall kontolliert werden. wenn ihr konsiquent seit. Sind solche Parasieten schnell weg...

Kernseife gibts günstig in jedem großhandeln :)

Ich hoffe ich konnte dir ein bischen helfen...

Du kannst warten bis der TA wieder da ist... das ist mit 1-2 spritzen getan falls es milben sind. Dazu das Putzzeug etc am besten auskochen...

Unter keinen Umständen Hengst kaufen?

Hallo,

ich werde in ein paar Monaten Pferde probereiten und dann eines kaufen.

auf den meisten Höfen, auf denen ich probereiten werde gibt es auch Hengste zum Verkauf. Würdet ihr die erst gar nicht probereiten?

Es ist mein erstes eigenes Pferd. Aber ich habe sonst recht viel Erfahrung.

Also für mich wäre Hengst an sich kein Ausschluss Kriterium, da ich ein fortgeschrittener Reiter bin und sowohl am Boden als auch im Sattel sicher und souverän bin und mein Hof artgerechte Hengsthaltung anbietet. Natürlich kann man einen Hengst auch noch legen lassen. Wie sehr verändert sich dann der Charakter? Ist das unbedingt nötig?

Es wird kein reines Freizeitpferd, ich möchte nächstes Jahr auch mit Turnieren anfangen.

Wenn mein Hof nicht für Hengste geeignet wäre würde ich auf jeden Fall keinen kaufen, aber ich finde die Hengsthaltung auf meinem Hof echt super.

Ist es eine blöde Idee, sich als erstes Pferd gleich einen Hengst zu kaufen?

Wie gesagt, ich habe reiterliche Erfahrung und auch Erfahrung mit der Haltung.

Ich werde nicht nach einem Hengst suchen, sollte es jedoch passen wäre es ja eigentlich blöd, wenn ich das Pferd nicht kaufen würde, nur weil es ein Hengst ist...

LG

...zur Frage

Welche Paddockmatten für Beton-Paddock?

Hi,

welche Paddockmatten könnt ihr für einen 3,2x5,5m Beton-Paddock empfehlen? Sie sollten gut dämpfend und nicht rutschig sein.

LG

...zur Frage

Pony scheuert sich den Schweif und hat viele Schuppen,das andere scheuert auch und hat Spliss?

Hi! Ich und meine 2 anderen Freundinnen haben 3 Pflegeponys. Bessi,12 jährig,unreitbar(buckeln,steigen,kein vorhandener Sattel),war ein Schulpony Bella,6 monate alt,Fohlen von Bessi Meggi,38 jährig,Asthma,unreitbar(wegen Alter und starkem Asthma)

Also es geht um Meggi. Wie gesagt sie ist 38 Jahre alt und hat eine sehr schuppige Mähne,sie kratzt sie auch oft. Deswegen ist sie leider auch nicht sehr schön(die Mähne). Sie hat nur leider enorm viele Schuppen,ich habe vermutlich eh ein Bild. Nur wir können nicht viel mit Tierarzt und so machen da sie uns nicht gehören und der Bauer sicher keinen Tierarzt deswegen holen wird. Zumal sieht es auch nicht besonder schön aus. Wisst ihr vllt. irgendeine 'Kur' also quasi ein Mittel was man selbermachen kann,das auch wirkt? Zumal scheuert sie auch ihren Schweif. Bessi und Meggi. Was kann man gegen beides machen? Und bessi hat auch enorm viel Spliss in der Mähne und schweif,was kann ich dagegen tun? LG

...zur Frage

Mein Pony hat Pilz...hat jemand einen Tipp, was ich tun kann...außer Impfung?

Mein Pony hat Pilz. Der TA meinte, man könne impfen, oder bis schöneres Wetter ist warten und dann mit einem bestimmten Spray arbeiten, aber wie gesagt nur bei warmem Wetter. Meine Frage ist, ob jemand ein "Hausmittelchen" kennt...oder sowas in der Richtung. Habe schon gegoogelt: Moos.....Kaliumpermanganat.....keine Ahnung was ich tun soll. Pilz ist noch im Anfangsstadium, das heißt, das Fell ist viel dünner, teilweise weg, aber noch nicht entzündet oder blutig.....aber es juckt ihn....es haben auch mehrere Ponnies in unserem Laufstall.

...zur Frage

Pony alleine halten? Oder reichen einpaar Ziegen? :)

Hay :) Also bevor ich anfange: Die Frage hat NICHTS mit meiner 1. Frage zutun!! Ok also nun zur Frage: Darf man 1 Pony (90cm Stockmaß) mit 2-3 Ziegen halten ? Nagut ich meine Ponys sind Herdentiere , aber ist ja wohl viel besser als das Pony alleine auf der Weide stehen zulassen oder?

Und das Pony wird dann nicht das ganze Leben lang ohne Ponygesellschaft leben. Ungefähr in 2- 2 1/2 Jahren kommt dann noch eins dazu.Ich Frage lieber zu früh als zu spät. Weil wenn es da ist will ich es ja **auch nicht nach einpaar Wochen verkaufen. Hoffe auf hilfreiche Antworten♥ P.s EURE BLÖDEN KOMMENTARE KÖNNT IHR EUCH GANZ EHRLICH SPAREN !!-.-" Lg :)

...zur Frage

Pony, lange Mähne, wie?

Ich habe einen Shetty wallach, der eine sehr dichte und auch wuschelige Mähne hat. Allerdings ist sie auch relativ kurz :/ Wenn man da dann Bilder von anderen Ponys sieht mit einem Schopf der bis zu den Nüstern reicht, wird man doch glatt neidisch! Das Problem ist, das er (wie ein gesundes Pferd eben) sich oft wälzt und sich schubbert, bei ihm wirklich ein natürliches Verhalten also keine Krankheit etc. dabei wird natürlich die Mähne immer abgeschubbert....

Gibt es eine Möglichkeit oder einfach eine Methode mit der man die Mähne länger bekommen kann?

Danke :)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?