Wie kann man Piloton werden?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Hallo, 

wie immer, sollte man sich nicht auf die hier gegebenen Aussage verlassen. Die Frage ist doch selbst für Dich einfach zu beantworten: 

Du musst die Vorgaben des zukünftigen Arbeitgebers erfüllen, fertig. Was ist daran so schwer zu verstehen, schließlich musst Du Dir ja erst einmal auf der Bewerberseite Infos einholen und zu den Bewerbungsunterlagen gehört z. B. auch eine eidesstattliche Versicherung (die geht u. a. an das LBA), dass die gemachten Angaben stimmen. Außerdem wirst Du beim Medical vermessen. 

Leider gibt es Flugzeuge nur von der Stange und so muss der Mensch ins Flugzeug passen. Im TEIL-MED der EASA-FCL heißt es unter: 

"MED.B.050 - Bewegungsapparat 

b)  Bewerber müssen für die sichere Ausübung ihrer mit der/den geltenden Lizenz(en) verbundenen Rechte über eine ausreichende Körpergröße in sitzender Position, über eine ausreichende Länge von Armen und Beinen und über ausreichend Muskelkraft verfügen." 

Die FCL legt also keine bestimmte Größe fest; das macht die Airline, abhängig von den geflogenen Mustern und davon, ob Du ohne Verrenkung an Schalter, Griffe (z. B. für die Feuerlöschflaschen) und Pushbuttons kommst. Und aus dem Fenster schauen solltest Du auch noch können - trotz Instrumenflugberechtigung ;-) 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Warum willst Du Pilot werden? Wie ausgiebig hast Du Dich denn mit Deinem "Traumberuf" beschäftigt? 

Mit dem Gehalt,  den Anforderungen,  den Arbeitszeiten,  den Werdegang und der derzeitigen Arbeitsmarktsituation? Ist es den wirklich so erstrebenswert,  Pilot zu werden oder gibt es auch noch andere echte "Traumberufe"? Falls Du das tolle Geld, die tolle Uniform und die tollen Reisen meinst: Träum weiter!

Nun zu Deiner Frage: Du musst den entsprechenden Flugzeugtyp sicher bedienen können -und zwar nicht nur mit einem Kissen unter dem Hintern. Das kannst Du im Auto machen aber nicht im Flugzeug!

Du schreibst sehr wenig über Deinen Wunsch, welche Art des Fliegens es sein soll. Für einen A380 braucht man eine andere Körpergröße als für einen EC135 und ein Inselflieger auf einer Islander oder einer C172 braucht nicht 1,95 m groß sein. Ein Ballonfahrer braucht auch kein Riese sein.

Ja - man schafft es auch klein ins Cockpit. Allerdings geben die Brötchengeber eben - je nach eingesetzten Flugzeugmuster - die Körpergröße vor. Das ist dann eben ein Bereich, der am besten zum eingesetzten Muster der Airline passt. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mindestgröße stimmt. Genauso das du Perfekte Augen hast, sprich keine Brille z.B. tragen musst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Luftkutscher
22.01.2016, 11:22

Unsinn! Woher hast Du denn die Info, dass man perfekte Augen haben muss? Ich kenne viele Piloten, die Brillenträger sind. Wie kamen die denn zu ihrer Fluglizenz? Etwa durch Betrug?

0
Kommentar von jenu63
22.01.2016, 11:52

Ja ich hab auch mal bei Galileo gehört, dass man gute Augen braucht

0
Kommentar von Pilotflying
23.01.2016, 11:18

Schwachsinn!  Ich trag seit 20 Jahren ne Brille! 

2

Ja das mit der Größe könnte sehr problematisch werden. Evtl. gibt es Airlines die auch 1,55 anstellen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Vyled
22.01.2016, 11:23

Vielleicht Thai Airlines? :)

0
Kommentar von lau14
22.01.2016, 11:29

HAHAHAHA 😂😁 vielen Dank für die Antwort😁

0

Was möchtest Du wissen?