Pilotenausbildung anforderungen?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Am besten du liest dir das auf der Website von Swiss durch. 

-----------------------------------------------------------------------------------------------------

Hier ein paar Infos:

Schulische/berufliche Mindestanforderungen an BewerberInnen folgender EFTA-/EU- Staaten: Schweiz, Liechtenstein, Deutschland, Österreich

• Erfolgreich abgeschlossene mind. dreijährige berufliche Grundausbildung (Lehre) mit Lehrabschlusszeugnis/Bescheinigung wie eidgenössisches Fähigkeitszeugnis (EFZ), Gesellenbrief, Facharbeiterbrief, IHK-Prüfungszeugnis (die Ausbildung muss zwingend in einem der folgenden Länder absolviert worden sein: Schweiz, Liechtenstein, Deutschland, Österreich)

• Abgeschlossene Matura, Berufsmatura, Fachmittelschule (FMS), Informatikmittelschule (IMS) sowie ein prüfungsfreier Zulassungsnachweis an eine Fachhochschule erfüllen ebenfalls unsere Anforderungsbedingungen

Schulische/berufliche Mindestanforderungen an BewerberInnen der übrigen EFTA-Staaten (d.h. Island und Norwegen) und übrigen EU-Staaten

• Matura/Abitur oder Berufsmatura/Fachhochschulreife oder Nachweis über eine prüfungsfreie Zulassung an eine eidgenössisch anerkannte Fachhochschule

Medizinische Anforderungen - Augen

• Kontaktlinsen und Brillen sind erlaubt

• Weit- und/oder Kurzsichtigkeit wird bis +5.0/-6.0 Dioptrien wird akzeptiert, solange keine weiteren Augenschäden vorhanden sind

• Laseroperation muss mindestens ein Jahr her sein

Ausbildungsalter

• 22 - 33 Jahre

-----------------------------------------------------------------------------------------------------

Quelle: 

http://www.swiss.com/corporate/DE/karriere/berufsfelder/piloten.html#a-Selektionsverfahren-1

-----------------------------------------------------------------------------------------------------

Hier steht aber nur das wichtigste, an deiner Stelle würde ich mir auf der Website (--> siehe Quelle), nochmal alles genau durchlesen oder direkt bei Swiss anrufen.

-----------------------------------------------------------------------------------------------------

Viel Glück!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Frage nach der Schul- oder Berufsausbildung taucht immer und immer wieder auf; warum eigentlich? Warum sind die verhinderten Himmelsstürmer unfähig, sich die nötigen Informationen bei den Airlines selbst zu besorgen? So wird es nichts mit dem Job. Die (richtige) Antwort ist immer die gleiche: 

Die von der EASA veröffentlichte EU-Verordnung 1178/2011, die Du auch über das BAZL oder die eur-lex-Datenbank als PDF herunterladen kannst, macht überhaupt keine Vorgaben bezüglich Schul- und Berufsausbildung. 

Also hilft sowieso nur ein Blick auf die Bewerberseiten der einzelnen Airline. Einige wollen Matura, also Abitur, anderen reicht z. B. 

"Erfolgreich abgeschlossene mind. dreijährige berufliche Grundausbildung (Lehre) mit Lehrabschlusszeugnis / Bescheinigung wie eidgenössisches Fähigkeitszeugnis (EFZ), Gesellenbrief, Facharbeiterbrief, IHK-Prüfungszeugnis" bzw. "Matura / Abitur oder Berufsmatura / Fachhochschulreife oder Nachweis über eine prüfungsfreie Zulassung an eine eidgenössisch anerkannte Fachhochschule." 

Deine Frage: "... berufsmaturabschluss ... um in der schweiz pilot zu werden?" ist also nicht zielführend, denn es ist der Schweiz, also dem BAZL, egal, welche Schulbildung Du hast - wie auch dem LBA in Deutschland. Es hängt von der Airline ab. 

Was genau war jetzt noch einmal Dein Problem? 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von highsideRR
28.08.2015, 15:57

herzlichen dank für die klare antwort!
mein problem war, dass die anforderungsliste der swiss für mich nicht deutlich genug geschrieben ist und man es verschieden interpretieren kann...

0

kommt drauf an.

frag doch einfach mal bei der swiss oder im raf.

ich hab den eindruck, diese frage kommt auf GF nicht zum erstenmal...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?