Pilot werden mit Allgemeiner Fachhochschulreife?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Warum schaust Du nicht auf die Seite von BA.  Da steht doch alles klar geschrieben. Deine Englischkenntnisse sollten dafür ausreichen.

Oder sollen wir jetzt für Dich nachlesen und vielleicht noch übersetzen. Wenn Du Pilot werden willst, darf sich Deine Einstellung gründlich ändern. In diesem Job - und ich spreche aus Erfahrung - wird einem nichts vorgekaut. Leider erlebe ich bei der Flugausbildung junger Menschen, dass immer weniger junge Leute in der Lage sind, sich Information zu beschaffen und mal selbst was zu tun.

Darüber hinaus solltest Du mal abwarten,  wie das mit Aufenthalts - und Aufenthaltserlaubnis künftig in UK ist. 

Jeder der dort tatsächlich arbeitet, wird wohl auch nach einem EU-Austritt dort bleiben dürfen. Da sind sich alle Parteien einig.

0
@FIFABrandon

Das ja. Nur bis der Fragesteller dort arbeitet, wird noch viel Zeit vergehen. Denn wie Du schreibst "nach dem Austritt dort bleiben"

Der wird aber vor dem Austritt nicht mehr anfangen, bei BA zu arbeiten. 

0

Grundsätzlich mal kannst Du auch Berufspilot ohne Schulabschluss werden. Der Gesetzgeber macht da keinerlei Vorgaben. Aber, wie immer im richtigen Leben gilt auch hier: Mehr ist besser. 

BA sagt ja: "5 GCSEs at Grade C or above, including English Language, Mathematics and a Science (single or double award), excluding General Studies. 

PLUS either 3 A-Levels at Grades BBC or above, excluding General Studies and Critical thinking. 

OR an Honours Degree at 2:2 (or higher) or a pass (or above) in a higher degree such as MSc, MA, MPhil, DPhil, PhD, MBA." 

Bei dict.leo.org findet man u. a. (es gibt wie immer mehrere Deutungen) für: 

Fachhochschulreife: advanced technical college certificate ODER advanced technical college entrance qualification 

Abitur: university-entrance diploma 

Hochschulreife: A level (british) 

Gibt es überhaupt eine "Allgemeine Fachhochschulreife"? Entweder kann etwas doch nur allgemein oder fachspezifisch sein, viel mehr kann es eigentlich nicht geben, allerdings bin ich da mit dem neumodischen Kram außen vor. 

Daraus folgt: Du lässt Dir Deinen angestrebten oder erreichten Schulabschluss von einem vereidigten Übersetzer ins Englische übersetzen und vergleicht ihn dann mit den BA-Anforderungen ODER 

Du fragst einfach mal bei BA, welcher geforderte Schulabschluss Deinem deutschen entspricht. Die Übersetzung würde ich aber trotzdem machen lassen. Ein paar Euro wäre mir meine eventuelle Pilotenkarriere schon wert. 

Das wären meine Vorschläge, denn es wäre doch blöd, sich auf eine hier gegebene, aber vielleicht falsche, Antwort zu verlassen. 

Früher, zu unseren Schulzeiten gab es noch den Volksschulabschluss, die Mittlere Reife und das Abitur. Heutzutage gibt es die Allgemeine Hochschulreife, die fachgebundene Hochschulreife, die Fachhochschulreife, die Allgemeine Fachhochschulreife, den Werksrealschulabschluss, den Hauptschulabschluss usw.. Demnächst kommt dann noch der Allgemeine Hauptschulabschluss, der fachgebundene Hauptschulabschluss, die Allgemeine Mittlere Reife, die fachgebundene Mittlere Reife usw...,

Und was nützt das alles? Die Jugend verblödet immer mehr.  

1

British Airways Future Pilot Programme FPP - ATTC Europe

www.attc.de/British-Airways-Future-Pilot-Programme-FPP.htm

wobei das zukünftige Aufenthaltsrecht für Eu-Bürger in UK in den Sternen steht.

British Airways Careers

https://jobs.ba.com/

Da steht alles, was Du wissen musst: Ausbildung, Finanzierung, persönliche Voraussetzungen etc. 

Was möchtest Du wissen?