Pilot Suche für Ausbildung?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

1. Die EU hat doch die Einstellungsvoraussetzungen schon vor gut 10 Jahren in der FCL veröffentlicht. Aktuell stehen die Anforderungen in der EASA-FCL 1178/2011. 

2. Die EU macht bei der Pilotenausbildung keine Vorgaben bezüglich Schul- und/oder Berufsausbildung. Auch ein Studium ist, entgegen vielen hier veröffentlichten Fehlmeldungen, nicht erforderlich. 

3. Eine Pilotenausbildung ist KEINE Lehrausbildung mit IHK-Prüfung, also praktisch nur eine Anlernberuf. 

4. Du musst Dir halt verschiedene Airlines aufschreiben, deren Bewerberseiten aufrufen und die Anforderungen vergleichen. Warum sollen wir das für Dich tun? 

Schaffst Du es nicht, selbst zu recherchieren, solltest Du überlegen, ob der Job etwas für Dich ist. 

5. Alle Infos wurden hier schon viele Tausend mal veröffentlicht. Du könntest - wenn Du könntest - also auch mal die GF-Datenbank durchforsten. 

6. OK, hier ein paar Daten: 

- Allgemeine Hochschulreife (LH, AUA, SWISS) - in CH und AT = Matura 

- Fachgebundene Hochschulreife (LH und KTV Konzern) 

- Fachhochschulreife (TUIfly, airberlin, LH Cityline) 

- Mittlere Reife, meistens mit Berufsausbildung (Bundeswehr oder SWISS Global und edelweissair) 

- Mittlere Reife (Bundeswehr) 

- Gar keine bestimmte Schulbildung (Ryanair; die nehmen aber nur Ready Entries) 

- Ausländische Schulabschlüsse wie z. B. "5 GCSEs at Grade C or above, including English Language, Mathematics and a Science (single or double award), ... 

PLUS

either

 3 A-Levels at Grades BBC or above, ..." (British Airways) 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist nicht ganz so einfach ..besonders seit den letzten 'Katastrophen' sind Fluggesellschaften vorsichtiger und achten mehr darauf, wen sie einstellen. Ohne ein gutes Abitur und Studium wirst du deine Probleme haben.
Empfehlen würde ich dir dennoch, dich etwas bei der Bundeswehr umzuschauen. Vielleicht ist etwas für dich dabei.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Luftkutscher
28.10.2016, 20:16

Welche Airline verlangt denn ein abgeschlossenes Hochschulstudium von ihren Piloten? Selbst bei der Lufthansa hat doch kaum einer der Piloten ein Studium absolviert. 

2
Kommentar von ramay1418
28.10.2016, 21:23

Die Aussage verstehe ich nicht wirklich. 

Welcher Zusammenhang besteht denn zwischen den unterschiedlichen Schulabschlüssen und der Verantwortung für die "letzte" aller Katastrophen? Und wie definierst Du die "letzten Katastrophen"? 

Je höher die Bildung, desto gefährlicher der Pilot oder so? Studien, Links, Belege, Artikel, Unfallberichte? 

Bei der BFU konnte ich nichts dazu finden. 

Und ja, es gibt tatsächlich Airlines, die kein Abitur voraussetzen. Das kann man sogar auf den Bewerberseiten der Firmen nachlesen. 

1

Bitte möglichst die Fluggeselleschaften sagen, bei dem es sogar möglich ist mit Mittlere Reife ../..zu bewerben

Bundeswehr.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Turkish1997
28.10.2016, 19:00

abgesehen Bundeswehr wie z.B. Lufthansa meinte ich

0
Kommentar von Haekelmeister
28.10.2016, 19:01

aber nur helis, keine jets

0
Kommentar von Liebefueralle08
28.10.2016, 19:12

Jawoll, mit der türkischen Nationalflagge zur deutschen Bundeswehr, ich glaube es schneit??

0

Was möchtest Du wissen?