Pilot Lufthansa Berufliches Gymnasium, Fachrichtung?

2 Antworten

ist im Grunde völlig wurscht, da du immer die allgemeine Hochschulreife erreichst. (sofern 2 Fremdsprachen belegt worden sind) Anbieten würde sich evtl. aber z.B. ein technisches Gymnasium eher, als ein BG mit sozialer Ausrichtung. (als Bsp.)

Am Ende sollte aber ein möglichst guter Abschluss rausspringen....und hier musst du dir überlegen, bei welcher Form du dir das am ehesten zutraust.

Ist ein technisches und elektrotechnisches Gymnasium das selbe?

0
@xscharfschuetze

es gibt BGs, die sich noch weiter spezialisieren, sodass am Ende dann z.B. Elektrotechnik dabei rauskommt. (Unter dem Oberbegriff "Technisches Gymnasium")

Es gibt aber auch Technische Gymnasien, die ein bissl allgemeiner bleiben und sich dann eben nicht noch genauer auf z.B. Elektrotechnik spezialisieren.

0

Hallo,

die Fachrichtung ist völlig egal. Du hast unabhängig von der Fachrichtung nach bestandem Abschluss des BG die Allgemeine Hochschulreife. Damit kannst du alles machen ;-)

LG Jasmin

Wie werde ich Pilot?

Mein absoluter traumberuf ist Pilot. Ich gehe zurzeit aufs gymnasium. Braucht man dafür Abitur, wenn ja welchen durchschnitt? Wo muss ich da hin, wenn ich pilot werden will? Wie viel kostet der Flugzeugschein?? danke im voraus

...zur Frage

Anmeldeschreiben für ein Berufliches Gymnasium?

Hallo. Ich gehe derzeit in die 10. Klasse und möchte mich bei einem Beruflichen Gymnasium Fachrichtung "Informations- und Kommunikationstechnologie" bewerben. Hier ist der Ansatz von der Bewerbung. Hat jmd. noch eine Idee was man noch schreiben könnte?

*Sehr geehrte Damen und Herren,

hiermit bewerbe ich mich um einen Bildungsplatz an Ihrem Beruflichen Gymnasium in der Fachrichtung „Informations- und Kommunikationstechnologie“. Ich besuche die 10. Klasse des Gymnasium ..., welches ich voraussichtlich im Sommer 2017 mit dem Realschulabschluss verlassen werde. Da ich vor habe mein Abitur im Fachbereich „Informations- und Kommunikationstechnologie“ abzulegen ist Ihre Schule für mich die erste Anlaufstelle. Die Gründe für den Schulwechsel ist zum einen die Möglichkeit mich während der Schulzeit direkt im genannten Fachbereich zu spezialisieren und zum anderen die Möglichkeit das Abitur in 3 Jahren zu absolvieren.*

So. Weiter bin ich noch nicht. Hoffe jmd. der sich auch für ein BG beworben hat kann mir helfen. Danke im voraus!

...zur Frage

Ist Datenverarbeitungstechnik dasselbe wie Informatik?

Hallo ihr Lieben, Ich bin am überlegen ob ich zur Oberstufe auf ein berufliches Gymnasium, also allgemeine Hochschulreife mit Fachrichtung, wechsel, da ich Informatik studieren will. Auf diesem Beruflichen Gymnasium gibt es die Fachrichtung Datenverarbeitungstechnik und deshalb wüsste ich gerne ob das dasselbe ist wie Informatik. Kann mir da vielleicht jemand weiterhelfen?

...zur Frage

Berufliches Gymnasium = "Ausbildung"? was ist das?

hat man, wenn man mit dem Beruflichen Gymnasium fertig ist, auch gleichzeitig eine art Ausbildung..? oder wie darf ich das verstehen?

...zur Frage

Schulwechsel berufliches Gymnasium auf Allgemeinbildendes?

Ich habe in Hessen auf einem beruflichen Gymnasium jetzt die 11. Klasse abgeschlossen und habe noch zwei Jahre vor mir.Da ich allerdings zum 01.08 nach Niedersachsen ziehe und es dort in der Nähe kein berufliches Gymnasium gibt, wollte ich fragen, ob ihr wisst wie das mit denn Wechsel aussieht?kann ich noch wechseln? Und wäre es theoretisch möglich auch zum Halbjahr zu wechseln?habe im Moment als Fachrichtung Ernährung

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?