Kann sich ein Pilot einen Lamborghini aventador leisten?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Naja, kommt wohl auf die Gehaltsstufe an. Am Anfang einen Aventador, neu? Never.

Einstieg als Captain liegt so um die 50.000€ je nach Airline, einen etwas älteren Gallardo (gibts so ab die 40.000€) kann man dann wohl schon kaufen. Allerdings bleibt dann für alles andere im Leben (Haus, Urlaub, Kinder, usw.) nicht mehr viel übrig, da diese Fahrzeuge einen 10Zyl. Motor mit ordentlich Hubraum haben, zahlst eine Menge Steuern und Benzin, also brauchst du zwangsläufig noch einen 2ten Wagen der wohl auch nicht ganz ohne Prestige sein sollte... Service und Reparaturen würden dich mit dem Gehalt wohl zerreißen, da kosten alleine Reifen schon mal 3000€.

Später kann dein Gehalt schon mal in der letzten Evolutionsstufe auf bis zu 230.000€ steigen, dann ist ein gebrauchter Aventador schon drin, aber auch mit den oben genannten Einschränkungen... (Quelle: http://www.airliners.de/pilotengehalt-lufthansa-bestverdiener-im-cockpit/31906)

Einen 500.000€ Kredit mit dem letzten Gehalt: Ja! Für eine Karre: Den Bänker hör ich bis hier her lachen! Die wollen den Grund für einen Kredit schon auch wissen und wennst ihnen sagst, dass es für ein Auto ist werden die dir sicher keinen geben.

Lambos sind aber sowieso überbewertet; Design, Ansichtssache, ist halt ein Keil; Fahrleistungen, für die Preise gibts deutlich bessere; Ansehen, fast unschlagbar. Porsche Carrera-Modelle sind deutlich günstiger aber bessere Kurvenjäger, Nissan GTR (Nismo), besseres Preis-Leistungsverhältnis gibts fast nicht. Ich könnte noch ewig weiter philosophieren...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Cemmo34
17.01.2016, 12:43

Also wir haben 2 Häuser das heißt Miete müssen wir nicht bezahlen halt nur Strom warmes Wasser usw ,  Kinder will ich sowieso nicht. Nur ein Einzel Leben mit einem Lambo 😀

0

Was soll denn die Frage? Ob ein Pilot kreditwürdig ist, entscheidet seine Bank, nicht die Kreditsachbearbeiter hier bei GF. 

Und dass ein Kapitän 10.000 Euro im Monat verdient (oder auch mehr), gilt nur für die wenigsten Major-Airlines. Der Kapitän eines Unternehmens, welches nur Inselhoppen anbietet, liegt weit darunter, ist aber trotzdem Kapitän. 

Nächstes Problem: Das Auto. Die italienische Technik ist immer noch, sagen wir mal, entwicklungsfähig. Warum also sollte sich ein PIC gerade für einen Lamborghini entscheiden? Und warum überhaupt für ein Zuhälterauto, wenn ihn doch statt schneller Autos schnelle Frauen umschwirren? 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Luftkutscher
17.01.2016, 17:45

Die Fragen hier bei GF werden von Tag zu Tag immer blöder. Hoffentlich spiegeln die Fragen hier nicht die geistigen Fähigkeiten unserer Jugend wider, sonst sehe ich schwarz für unsere Zukunft.

1

Es kommt wie immer auf das Einkommen des Kreditnehmers an.

500.000 Euro kann man bei 8% Zinsen und monatlichen Raten von ca 6.100 Euro innerhalb von 10 Jahren zurückzahlen.

Wer sich 20 Jahre Zeit lässt, zahlt ca 4.200 Euro, aber so lange laufen diese Kredite nicht und bei 500.000 Euro nimmt man auch keine Verbraucherkredite zu 8% mehr auf.

Das halte ich bei bestimmten Piloten für sehr realistisch (bei 200.000 Euro Jahreseinkommen kommen ohne Steuernachlässe pro Monat ca 8750 Euro netto heraus (Steuerklasse 1, keine Kinder, gesetzlich sozialversichert), was nach Abzahlung des Kredites immer noch 2650 Euro übrig lässt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nur sehr wenige Piloten verdienen 10 tsd Euro im Monat und eigentlich kann sich jeder einen Lamborgini leisten

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das mit dem Credit eher nein . Aber wenn er an der Spitze ist und gut spart kann er sich Villt. Einen mit 60jahren dann leisten :).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DillyMean
17.01.2016, 12:54

Jo, und mit 60 kommt er nicht für die Scherentüren rein oder raus, dann hat sich das auch schon erledigt *totlach*

Ne ernsthaft jetzt, Opas in Hypercars is einfach ein Oxymoron, irgendwann sollte man wissen was gut und was schlecht für einen ist, und die halbautomatische Gearbox im Aventador ist sicherlich nicht das beste für ein Opa-Kreuz...

0
Kommentar von SechsterAccount
17.01.2016, 17:08

Das ein Supersportwagen eine schlechte inverstiotion ist , ist mir auch klar , erst recht für einen Rentner bzw. mit 60 ist man zwar noch fit aber da reicht auch ein Porsche . In meinem Kommentar war aber eine gewisse Ironie vorhanden .

0

Nein, definitiv nein

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?