Pilot bei der Swiss (Edelweiss) werden

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo,

nicht googeln, sondern gezielt bei den jeweiligen Airlines nachschauen, bringt einen weiter. Den SWISS-Link hast Du ja schon.

Für die SWISS International brauchst Du Matura, für die SWISS European reicht auch die Schweizer Volksschule mit Berufsausbildung. Steht aber alles bei SWISS.

Und für Edelweiss gilt:

http://www.edelweissair.ch/company/jobs/anforderung/

Und dort unter "Anforderungsprofil A320 Copilot". Auch ein Blick auf die Seite von SPHAIR kann nicht schaden:

.sphair.ch/sphair/web/guest;jsessionid=tu8YEvOlBm5bK40XCZ7An47

Und dann gibt es noch die EU-Verordnung 1178/2011, in der die Pilotenausbildung geregelt ist, und diese VO gilt auch in der Schweiz und hat die alte JAR-FCL aus 2003 abgelöst. Die kannst Du beim BAZL einsehen oder in Deutschland beim Luftfahrt-Bundesamt (LBA).

Viel Erfolg!

Ausserdem: Ich würde keine Kanti, resp. Gimi empfehlen. MAch lieber eine Berufslehre mit Berufsmatur. Dann hast du quasi eine berufliche Absicherung, falls es mit dem Pilotensein nicht klappen würde. Denn in der Kanti bereitest du dich im Prinzip auf ein Studium vor, in dem Fall wahrscheinlich auf ein Aviatik Studium. Wenn du die Ausbildung zum Piloten dann nicht schaffst, kannst du dich höchstens in einer anderen Flugschule bewerben und dabei wieder von vorne anfangen, oder den gelernten Beruf wird dich ernähren.

Ich mache derweil eine kaufmännische Ausbildung mit Berufsmatur. Hat den Vorteil, mehrere Sprachen zu erlernen und auf im mathematischen Bereich kann ich mich verbessern. Jedoch ist für einen Piloten eher eine technische Ausbildung vorteilhaft wegen der Physik, die ich im KV nicht habe. Dafür interessieren mich die Alternativberufe des KV's eben mehr, wenn es mit Pilot werden nicht klappt.

Was möchtest Du wissen?