Pillenwechsel?Pille nicht mehr vertragen?

3 Antworten

Nicht die Periode, sondern Zwischenblutungen bzw. Durchbruchblutungen.
Das ist eine mögliche Nebenwirkung von jeder Pille, steht auch im Beipackzettel. Es kann sein, dass die Pille für dich zu niedrig dosiert ist. Da du für einen Pillenwechsel ja sowieso zur FA musst, besprich das am besten direkt mit ihr.

Das ist eine Frage die man dem FA stellt und nicht hier.

Hier ist ein Laienforum. Besprich deine Frage bitte mit deiner Gynäkologin.

Kann man die Pille ohne Untersuchung verschrieben bekommen, wenn man die Untersuchung nicht machen möchte?

Ich war einmal jetzt erst beim Frauenarzt. Dort hatte ich nur ein Gespräch, jetzt habe ich nächste Woche einen Termin zur Untersuchung ich habe sehr Angst.... kann ich mir die Pille auch ohne Untersuchung verschreiben lassen ? Und wie läuft das eigentlich mit der Pille ab ? Wo holt man sich dann immer das Rezept ? Wie lange ist sie verschrieben ?

...zur Frage

Pille: erste Entzugsblutung stärker als normale Periode.?

Ich, 17,  nehme jetzt seit genau einem Monat die Pille (eloine). Hatte das ganze Monat durchgehen entweder Schmier oder zwischen Blutungen , was laut Gebrauchsanweisung auch normal sein kann die ersten 3 Monate. Nun habe ich die Entzugsblutung diese ist jedoch stärker als meine normale Periode früher immer war... ist das normal und kann das sich auch mit der Zeit einpendeln ? Muss man es überhaupt zur Entzugsblutung kommen lassen oder kann man auch durchgängig die Pille nehmen?!

...zur Frage

Pille am 1.Tag nach Einnahmepause vergessen und am Abend vorher Geschlechtsverkehr?

Ich brauche dringend Hilfe!!!

Ich habe meine Pille am 1. Tag nach der Pause erst 24 Stunden später genommen.

Allerdings hatte ich am Abend vorher Sex.

7 Tage lang hab ich zusätzlich verhütet, aber jetzt habe ich eben heute erfahren, dass doch ein hohes Risiko besteht schwanger zu werden, weil ich ja am Abend vorher Sex hatte. Ist das Riskio wirklich so hoch?

Und falls ich schwanger sein sollte hat jemand Erfahrung mit einer Abtreibung in den ersten Wochen. Weil behalte würde ich das Kind auf keinen Fall.

Ach ja, eine Pille danach ist nicht mehr möglich da es schon zwei wochen her ist.

...zur Frage

pillenwechsel am 1. tag der periode?

Hallo! Ich habe ein Problem, ich habe einen Monat lang die Ladonna Sanol (Valette) genommen und nicht vertragen, also sprach ich mit meinem FA und er meinte, ich solle die Chariva (Belara) nehmen. Nun stand im Beipackzettel nichts zum Pillenwechsel. Ich hattr nachdem ich mit der Ladonna fertig war, eine Blutung und nahm die neue Pille am 1. Tag der "Periode. Nach 7 korrekt eingenommenen Pillen hatte ich GV mit meinem Freund ohne sonstige Verhütung. Kann ich nun schwanger sein?

...zur Frage

Pille trotz Periode weiter nehmen?

Ich nehme die Pille seit einem halben Jahr. Diesen Monat habe ich sie allerdings durchgenommen aber heute (nach der Hälfte der Packung) meine Periode bekommen. Meine Frage ist: Soll ich die Pillenpause jetzt machen oder die Pille weiter nehmen und dann eine Pause machen?

...zur Frage

Nach pillenwechsel keine periode, normal?

Hallo zusammeb meine freundin hat sich vor zwei monaten die pille gewechselt, sie hatte vor einem monat ihre periode 10 tage lang und jetzt bleibt sie aus - ist das normal nach dem pillenwechsel? Habe etwas angat dass sie schwanger ist

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?