Pillenwechsel von Maxim zu Zoely...kann mir wer was dazu sagen?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hi Nachteile,jede Pille wird am ersten Tag derMenses angewendet,dann 21 Tage weiter eingenommen,dann 7 Tage Pause.Innerhalb der 7 Tage Pause kann ein Wechsel des Präparates eingenommen werden.zu beachten wäre,dass die Einnahme immer zu Beginn der Menses zu erfolgen hat.Zusätzlich Muss zwischen der Art des Präparates nämlich Einphasen-abgestufte Einphasen-und zweiphasenpräparaten und der Minipille unterschieden werden.Am besten ist es mit dem Frauenarzt die Modalitäten des Wechsels zu besprechen,zumal diese Präparaten über ärztliche Verordung und wegen des ev.geänderten Pearl-Indexes nötig ist.LG StO

Jede Pille wirkt bei einer Frau anders Du kannst schlecht Erfahrungen von anderen nehmen, da dein Körper komplett anders reagiert ;)

Das ist eine Frage an deinen Gyn. Wieso hast du denn gewechselt?

Nachtelfe 07.09.2014, 20:44

Die maxim hilft mir nicht gegen das pms. Aber die zoely hat mir damals geholfen.

0
WZ1955 07.09.2014, 20:50
@Nachtelfe

Dann kannst du nur abwarten, wie sie dir bekommt. Das ist sehr individuell.

0

Ich verstehe die Frage nicht so wirklich. Du kennst die neue Pille, weil du sie schon genommen hast. Wie man wechselt weißt du auch. Was genau ist die Frage?

Nachtelfe 07.09.2014, 17:39

ob jemand mit dem Wechsel iwelche Probleme hatte.

0
Verhueter 07.09.2014, 17:47
@Nachtelfe

Das ist von Frau zu Frau vollkommen unterschiedlich. Da wird dir keiner helfen können. Nur du kannst das mit deinem Körper ausprobieren.

0

Was möchtest Du wissen?