Pillenwechsel mitten im Zyklus. Schutz in der pillenpause?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Unter Einnahme der Pille hast du keine Periode, sondern eine Abbruchblutung, die im Übrigen nichts über eine eventuelle Schwangerschaft aussagt. Sie kann jederzeit stärker/schwächer ausfallen oder auch ganz ausbleiben.

Wenn du vor der Pause mindestens 14 Pillen korrekt eingenommen hast, dann bist du auch in der Pause geschützt.

Grüße

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Fswntw
06.11.2016, 14:05

Vielen Dank für die schnelle Antwort! Ich habe vor kurzen einen Test gemacht und der war negativ und der FA bestätige das auch. Trotz das ich mitten in einem blister die Pille gewechselt habe bin ich jetzt nach 21 korrekt eingenommenen Pillen geschützt? 

0

Da du ohne Pause gewechselt  hast, warst du durchgehend geschützt und bist es noch, auch jetzt in der Pause.

Aber täusch dich nicht: Die  Blutung in der Pillenpause ist keine natürlche Periode, du hast also keine "Sicherheit durch deine Periode". Die Blutung wird ausschließlich dadurch ausgelöst, dass du die Pause machst und dadurch die Hormonspiegel absinken.

Die Sicherheit der Pille kommt von der korrekten Einnahme, und ob du in der Pause eine Blutung bekommst oder nicht, spielt überhaupt keine Rolle.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Fswntw
06.11.2016, 14:09

Dankeschön! Das wusste ich nicht. Gut zu wissen :)

0

Les mal die Packungsbeeilage bei meiner hab ich schon beim einmaligen nehmen, den Schutz. Normalerweise hat man in der Pillenpause immernoch seinen Schutz.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Fswntw
06.11.2016, 14:07

Hab ich schon. Da stehen leider nur Infos drüber wenn man am 1. Tag der Blutung gewechselt hat 

0
Kommentar von Sophiegirl123
06.11.2016, 15:41

Oh okay bei mir steht dass alles erklärt wenn nicht geh nochmal zu deinem Frauenarzt und frag dort nach

0

Was möchtest Du wissen?