Pillenwechsel bei durchgehender einnahme von abends einnehmen auf den nächsten tag morgens einnehmen problemlos möglich?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Die 12 Stunden-Frist bezieht sich immer auf die zuletzt eingenommenen Pille. Du kannst das so machen, wie du es willst. Wenn du die Pille morgens nehmen willst, dann nehme sie morgens. Dein Schutz bleibt weiterhin bestehen.

LG Anuket

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
  • Ja, der Uhrzeitwechsel ist problemlos möglich. Du musst dafür einfach nur abends und am darauffolgenden Morgen eine Pille nehmen, so dass der Abstand einmal kürzer als normal ist -- nicht aber länger!
  • Du bist dann durchgehend und sicher geschützt. Dies gilt sowohl im Langzeitzyklus als auch bei dem üblichen 21+7-Rhythmus.
Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo Hannover011014

Solange du darauf achtest dass der Zeitabstand zwischen der Einnahme zweier Pillen 36 Stunden (24+12) nie überschreitet kannst du die Einnahmezeit ändern ohne den Schutz zu verlieren

Gruß HobbyTfz

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?