Pillenschutz vorhanden obwohl 12 Stunden und 15 minuten zu spät?

2 Antworten

Die PiDaNa würdest du ohnehin nicht bekommen, die gibt's nur auf Rezept und die ellaOne ist für Pillenanwenderinnen nicht geeignet. Du hast den 12-Stunden-Rahmen überschritten, warst aber gestern bereits bei der siebten Pille nach dem Fehler und damit ist die Gefahr einer Schwangerschaft so gering, dass die PD sich nicht lohnt.

Hallo Pucky2001

Durch den Fehler in der ersten Woche könntest du schon schwanger geworden sein wenn du in der ersten Woche oder in der Pause Sex hattest.

Nach dem Fehler hat dein Schutz nach der 7. Pille wieder begonnen.

Gruß HobbyTfz

"Pille danach" und "Antibabypille" durchnehmen?

Hallo, Also ich nehme die Pille Asumate 20. In der ersten Woche meines Blisters habe ich eine Pille vergessen und davor ungeschützten Geschlechtsverkehr gehabt. Darauf hin habe ich die Pille danach (PiDaNa) genommen. Eigentlich sollte man dann ja bis nach der nächsten Blutung zusätzlich verhüten, jedoch möchte ich die Pille durchnehmen. Bis wann sollte ich denn dann zusätzlich verhüten?

Wenn man die Pille durchnimmt, ist es normal dass man dann so starke Zwischenblutungen bekommt, wie bei der normalen Abbruchblutung und starke 'Regelschmerzen'?

...zur Frage

Hat es einen Einfluss auf die Wirkung wenn man die Pille 10 bis 15 Minuten zu früh nimmt?

Wenn man nun zum eigentlichen Zeitpunkt der Einnahme verhindert ist, kann man sie dann früher nehmen oder sollte man sie lieber zu spät nehmen (einmalig) Hat es Auswirkungen auf die Wirkung?

...zur Frage

Hebt die Einnahme der ellaOne die Pillenwirkung auf, wenn es wie sich herausgestellt hat kein Einnahmefehler war?

Hallo :) Um es etwas zu erklären, letzte Woche Dienstag also vor 10 Tagen hatte ich Sex, ohne Kondom, da ich die Pille (Maxim) nehme. Er ist teils in mir gekommen. Meine pille nehme ich immer in einem Zeitfenster von 3 oder 4 Stunden. Allerdings hatte ich am Donnerstag (3 Tage später) 15 Minuten vor Ende der der 4 Stunden Frist einmal Durchfall. Aus lauter Unsicherheit und Paranoia habe ich dann am Tag danach, freitag, die pille danach (ellaOne) genommen, wegen dieser 15 Minuten. Am Montag habe ich dann beim Frauenarzt angerufen der meinte diese 15 Minuten wären nicht schlimm, sprich kein Einnahmefehler. Dann hatte ich gestern noch einmal Geschlechtsverkehr, allerdings mit Kondom, und er ist nichtmal in mir gekommen. Ungutes Bauchgefühl hab ich dennoch. Also ist meine Frage, wenn das letzte Woche kein Einnahmefehler war, bin ich dann trotzdem noch geschützt, schließlich habe ich alle darauffolgenden Pillen richtig genommen. Also hebt die ellaOne die Wirkung der eigentlichen Pille auf ? Danke für jede antwort

...zur Frage

pille 15 minuten zu spät

ich nehme die pille eigentlich immer um 18 uhr, aber manchmal auch ein-zwei stunden später, das ist ja kein ding, bin bis jetzt noch nicht schwanger geworden.

aber jetzt habe ich gestern vergessen die zu nehmen, aber habe die jetzt grade genommen, um 6:15. also "erlaubt" sind ja 12 stunden. das waren jetzt nun aber 12 stunden und 15 minuten.

ist der schutz jetzt trtzdem ganz weg?

bitte nur antworten, die seriös sind und nicht nur vermutungen, denn vermuten kann ich auch selber.

danke schonmal :)

...zur Frage

Grippe und Pille?

Hallo, ich bin in der 3. Woche meines blisters und mich hat die Grippe voll erwischt. Ich habe mich dementsprechend mehrmals übergeben. Bisher ist die Pille wahrscheinlich immer mit rausgekommen. Was wenn ich es nicht schaffe innerhalb der 12h die Pille zu "verdauen"? Kann ich dann nachträglich schwanger werden, wenn ich vor 2 Tagen (Sonntag) mit meinem Freund geschlafen habe? Vielen Dank

...zur Frage

Pille 12 Stunden 20 Minuten zu spät genommen (6. Pille) - ist das schlimm?

Ich nehme die Pille (Marke Yris Mite) normalerweise am Abend zwischen 19 und 20 Uhr habe sie aber erst am Morgen um 7:20 genommen (also 20 min außerhalb der sogenannten 12h-Richtlinie). Sind diese 20 min schlimm da ich die Pille sowieso immer zwischen 19 und 20 Uhr nehme?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?