Pillenschutz nach Antibiotikum,wann?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Wenn du das AB nur in der Pillenpause genommen hast, dann hast du den Schutz gar nicht erst verloren. Denn AB kann zwar die Aufnahme der Pillenwirkstoffe verhindern, aber in der Pause nimmst du ja keine neuen Wirstoffe auf. Die bereits fertig aufgenommenen Wirkstoffe, die über die Pause halten, kann das AB nicht im Nachhinein noch angreifen.

Für die Zukunft, falls du mal AB während der Einnahme nimmst, solltest du nach 7 korrekten Einnahmen ohne AB wieder geschützt sein. Das sollte aber auch im Beipackzettel stehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo suunshineee

Wenn  das  Antibiotikum  den  Schutz  wirklich  beeinträchtigt  (erfährst  du  aus  dem  Beipackzettel des  Antibiotikums, steht  unter   Wechselwirkungen)  dann  bist du  nicht  mehr geschützt.  Der  Schutz tritt  erst  wieder ein  wenn  du nach  dem  Absetzen  des  Antibiotikums   die  Pille mindestens  7  Tage  fehlerfrei  genommen  hast.  In  der  Pause bist du aber nur geschützt wenn du die  Pille vorher 14 Tage fehlerfrei genommen hast.

Wenn Antibiotika  den  Schutz beeinträchtigen dann  beeinträchtigen sie   die  Aufnahme  der  Hormone die  mit  der Pille  zugeführt  werden. In  der  Pillenpause werden  die  Hormone schon  vor  der Pause  aufgenommen

Wenn du also das Antibiotikum wirklich nur in der Pause genommen hast dann hast du dadurch den Schutz nicht verloren

Liebe Grüße HobbyTfz

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?