Pillenrezept holen

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Es gibt keine Frist, die der Frauenarzt einhalten muss. Ich denke dieses Verhalten hat einen anderen Grund. Wenn du dauerhaft solche Probleme dort hast, dann würde ich den Arzt wechseln, weil so geht das ja nicht. Ich würde mich erst mal beschweren und dann als letzte Konsequenz woanders hingehen. Auch der Hausarzt kann ein Pillen rezept ausstellen, das ist kein Problem. Also so ein Verhalten ist mir völlig fremd. Würde ich mir nicht bieten lassen.

Ich hatte noch nie Probleme, dass ich zu früh das Rezept gewollt hätte. Mich hat meine FÄ auch nicht gefragt, wann ich das letzte mal meine Periode hatte, wenn ich ein neues Rezept wollte. Die verdienen ja an den Dingern, deshalb wundert es mich schon ein wenig. Aber schilder dem Arzt doch dein Problem, er kann dich ja nicht ohne Rezept dastehen lassen.

Mein Hausarzt gibt mir im Notfall mal ein Rezept für einen Monat (aber nur zu Überbrückungszwecken, wenn der Frauenarzttermin "zu weit weg" ist). Der Frauenarzt verschreibt für ein halbes Jahr -aber natürlich nur in Kombination mit der Untersuchung. Und dass man nicht zum Frauenarzt geht, wenn man seine Tage hat, brauche ich dir sicher nicht zu erzählen... ;-)

Welche Hustensäfte enthalten codein?

Welche enthalten codein? Enthält zB der Hustensaft auf dem Bild Codein?

...zur Frage

Pillenrezept bei anderem Arzt?

Hi. Also ich fahre Sonntag früh nach Italien los auf Studienfahrt und ich muss Mittwoch wieder meine Pille nehmen. Das Problem ist ich kann das Rezept nicht beim FA holen da er nur bis 12 offen hat und ich da in der Schule bin. Kann ich das auch ausnahmsweise bei einem anderen fa oder Hausarzt holen?

...zur Frage

Erfahrungen mit der Spirale Jaydess®?

Hy Leute ich darf keine pillen nehmen und überlege mir jetzt die Spirale zu setzten. Hat irgendwer von euch schon erfahrungen mit ihr? Bekommt man Akne oder nimmt man zu? Leidet man unter Stimmungsschwankungen? falls ihr soetwas erlebt hab würde ich euch sehr dankbar sein wenn ihr mir helfen könntet. Danke im Vorraus. :)

...zur Frage

Was darf ein Arzt für das Ausstellen eines Rezeptes einem Privatpatienten berechnen?

Fall 1) Chronisch erkrankter Privatpatient ruft am Samstag seinen Arzt an, um auf dem Anrufbeantworter ein neues Rezept für sein Dauermedikament zu bestellen. Am Montag Abend möchte er es raus holen. Das Rezept ist gedruckt. Die Arzthelferin muss aber noch eine Unterschrift vom Arzt einholen.

Abgerechnet wurden 10,72 nach Ziff1 zzgl Wochenendzuschlag. Insgesamt werden ca 23 Euro fällig.

Ist das richtig?

Fall 2) Privatversichertes Kind mit Blasenentzündung. Arzthelferin macht Urintest, stellt/druckt Rezept aus (!) und lässt es sich vom Arzt unterschreiben. Apotheke bemerkt falsche Medikation, woraufhin die Arzthelferin diesmal in Absprache mit dem Arzt ein neues Medikament ausstellt. Das Kind hat keinen Arzt gesehen.

Was darf der Arzt abrechnen? RG liegt noch nicht vor.

...zur Frage

Für Pillenrezept extra Termin ausmachen?

Hallo! undzwar es ist so, das ich im April einen Termin für die Untersuchung beim FA habe, meine Pille aber davor ausgeht, und mein Arzt gemeint hat das ich mir bis dahin einfach ein neues Rezept holen soll. Jetzt meine Frage, kann ich da einfach irgendwann mal vorbeigehen und das Rezept holen oder muss ich dafür extra nen Termin ausmachen? Lg

...zur Frage

Kann auf meinen Wunsch hin der Arzt mich ohne Arzthelferin im Behandlungszimmer untersuchen?

Mir geht das nämlich ziemlich auf den Sa** vor allem wenn es um intime Dinge geht. Rein theoretisch haben die ja auch Schweigepflicht aber ob die die 100% einhalten oder nachher mit Kolleginnen drüber lästern weiß man auch nicht. Kann ich also knallhart sagen wenn man mal wieder eine von diesen super intelligenten Hühnern mit im Behandlungszimmer sitzt, dass die rauszugehen haben weil ich das möchte?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?