Pillenpause und bis jetzt keine Blutung?

9 Antworten


Wird mit der Einnahme der Pille an einem anderen Tag als am ersten Tag der Regel begonnen, schützt die Pille ab dem siebten Einnahmetag vor einer Schwangerschaft. So lange sollte ein Kondom verwendet werden.

Es ist normal, dass die Abbruchblutung meist schwächer ist als eine Menstruationsblutung und die Stärke der Blutung kann unterschiedlich sein, d.h. ein Monat ein bisschen stärker, ein Monat ein bisschen schwächer.

Auch der Tag, an dem die Blutung nach Beginn der Pillenpause einsetzt, kann etwas unterschiedlich sein.

Es kann sogar auch ohne eine Schwangerschaft zum völligen Ausbleiben der Blutung in den Tagen der Einnahmepause kommen.

Lass dich von einem veränderten Blutungsmuster nicht beunruhigen.

Für den Verhütungsschutz ist allein wichtig, dass du die Pille korrekt einnimmst, also regelmäßig und an Wechselwirkungen mit anderen Medikamenten denkst und auf Erbrechen und wässrigen Durchfall gemäß der Packungsbeilage reagierst.

ich habe gleich danach die Pille danach genommen

und hoffentlich weiter zusätzlich mit Kondom verhütet?!

Alles Gute für dich!

Hallo myfruits,

nach Einnahme der Pille Danach (wie bei dir) tritt die Blutung meistens zum erwarteten Zeitpunkt – ggf. auch etwas früher oder später auf. Info´s zur Pille Danach nach Einnahmefehler der Pille: siehe: https://pille-danach.de/fragen/antibabypille-nach-pille-danach-was-muss-ich-beachten-691

Es kann also durchaus sein, dass die Blutung etwas später als gewöhnlich auftritt. Falls jedoch am Ende der Pause die Blutung noch nicht aufgetreten sein sollte, mache zur Sicherheit einen Schwangerschaftstest. Dieser ist ca. 2-3 Wochen nach dem Geschlechtsverkehr bzw. Verhütungspanne eindeutig.

Auch Dein Frauenarzt ist in diesem Fall zur Beratung und Klärung gerne für dich da.

Viele Grüße, Lisa vom Team der Pille Danach

Jetzt ist aber schon Donnerstag und es ist immer noch nichts zu sehen. [...] Woran kann das liegen?

Die Blutung während der Pillenpause ist keine Periode. Die Abbruchblutung ist künstlich und hat mit der natürlichen Periode (durch den Eisprung erzeugt) rein gar nichts zu tun.


Das ist nicht möglich da die Pille (nicht aber die Minipille) den Eisprung ja ohnehin unterdrückt.

Die Abbruchblutung kann also auch während einer Schwangerschaft einsetzen. Zumindest in den ersten paar Monaten. Sie kann zudem jederzeit Ausbleiben, länger/kürzer auftreten usw... All das sagt rein gar nichts aus!

Lg

HelpfulMasked

Pillenpause und andere medikamente?

Hallo!

Ich habe letzten monat mit der einnahme der pille (loette) (21 tage) begonnen. beim ersten einnehmen muss man ja mit dem ersten tag der regel beginnen.

ich weiss dass man eigentlich am 8. Tag wieder beginnen sollte, habe nur bedenken, da meine regel genau in der pillenpause beginnt.

Meine frage ist nun, ob ich nur beim ertsen einnehmen der pille am tag der regel beginnen muss, oder jeden monat am ersten tag der periode

Ich hoffe ihr versteht meine frage

Die zweite frage ist, ob ich kopfschmerztabletten ('moment') zusammen mit der pille nehmen kann ohne dass es die wirkung der pille beeinträchtigt

Danke im voraus!

...zur Frage

Hemmt die Pille Danach EllaOne die Wirksamkeit meiner Kombinationspille?

Ich nehme normalerweise die Kombinationspille Volina 0,03mg/3mg, die Ethinylestradiol und Drospirenon enthält. Wenn ich am letzten Tag meiner Pillenpause aufgrund einer Panne die Pille Danach EllaOne genommen habe, wirkt sich dies dann auf die Wirksamkeit meiner Anti-Babypille aus? Ich habe noch 8 Tage nach meiner Pillenpause zusätzlich zur Volina mit Kondom verhütet, allerdings danach nicht mehr. Bin ich jetzt vielleicht schwanger geworden? Kennt sich jemand damit aus, ob die EllaOne einen Einfluss auf die Wirkung einer Pille mit Ethinylestradiol und Drospirenon hat?

...zur Frage

Pille danach und Zyklus

Hi, ich habe vor 10-15 Tagen meine Periode bekommen (nicht zum ersten Mal) am ersten Tag der Periode habe ich ungeschützten Geschlechtsverkehr gehabt und dachte auch nicht, dass ich davon schwanger werde, da ich einen sehr regelmäßigen Zyklus habe und dieser auch nicht kurz ist. An meinem ersten fruchtbaren Tag hatte ich dann wieder Geschlechtsverkehr und dabei ist das Kondom gerissen. Ich habe mir dann die Pille danach geholt und sie an dem Tag genommen. Nun, 6 Tage nach dem ich die Pille danach genommen habe, hätte ich leichte Blutungen, Bauchschmerzen und einen schleimigen dunkel Ausfluss. Ist das meine Periode, weil es ja sein könnte, dass ich nun einen kurzen Zyklus habe und durch den Geschlechtsverkehr während der Periode doch schwanger geworden bin? Oder ist das eine Nebenfunktion der Pille danach? Bitte helft mir, ich sollte nämlich erst am Ende des Monats die Periode kriegen.

...zur Frage

Keine regal in der pillenpause, kann das durch stress kommen oder nur bei Schwangerschaft?

Ich habe letzten monat die 4 pille vergessen aber sie dann hinterhergenommen, aber ich hatte dann meine Periode. Danach die packung habe ich normal durchgenommen und nichts vergessen. jetzt hab ich den zweiten tag meine pause und meine regel immernoch nicht. Kann das auch durch stress kommen ( hab momentan ziemlichen stress) oder nur wenn ich schwanger bin? bitte um eure Hilfe! Dankeschön schonmal für die Antwort.

...zur Frage

Keine Blutung an Tag 3 der Pillenpause?

Ich nehme den ersten Monat die Pille und habe erst an Tag 4 meiner Periode angefangen. Am Tag 9 der Pilleneinnahme hatte ich Petting mit meinem Freund. Und jetzt bin ich in der Pillenpause, habe aber an Tag 3 immernoch keine Blutung. Kann ich schwanger sein?!?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?