Pillenpause um eine Woche verschieben, geht das?

3 Antworten

Hallo kittycat0809

Du kannst das so machen, bei der Velafee kann man geschützt in die Pause gehen wenn die Pille vor der Pause 14 Tage fehlerfrei genommen wurde.

Es gibt aber keine Garantie dass es nicht zu einer (Zwischen)Blutung kommt

Es gibt keinen medizinischen  Grund um die Pause durchzuführen, immer öfter wird von Ärzten empfohlen die Pille ohne Pause  (nur wenn es keine Placebos sind) durchzunehmen. Das hat auch noch den Vorteil dass  im Langzeitrhythmus ein Fehler kein  Problem ist wenn es nicht in der ersten Woche nach oder in der letzten Woche  vor einer Pause ist. . Auch Fehler bis zu 7 Tagen sind kein Problem wenn du die Pille vor dem Fehler mindestens 14 Tage genommen hast und die Pille nach dem Fehler mindestens 7 Tage genommen wird.

Liebe Grüße HobbbyTfz

Woher ich das weiß:Recherche

Klar des geht ohne Probleme. Vor einer sicheren Pause musst du lediglich mind. 14 Pillen korrekt eingenommen haben. Wie viele du hier noch zusätzlich einnimmst spielt für die Schutzwirkung keine Rolle mehr.

Du könntest allerdings auch die Pause einfach auslassen. So wirst du dir ebenso die Abbruchblutung ersparen.

Lg

HelpfulMasked

Hallo,

Solange man vor der Pillenpause mindestens 14 Pillen eingenommen hat, ist man geschützt und hat nichts weiter zu beachten. 28 Pillen sind mindestens 14, also kannst du das problemlos so machen, wie du es in deinem Text geschildert hast.

Liebe Grüße

Woher ich das weiß:Recherche

Was möchtest Du wissen?