Pillenpause um 3 Tage nach hinten verschieben?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Du hast keine Periode, sondern eine künstliche Entzugsblutung, die du steuern kannst. Eine sichere Pause ist nach mindestens 14 Pillen möglich, also auch nach, in deinem Fall, 24 und 18 Pillen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo lana1606

So wie du es schreibst kannst du es machen. Du bist dabei weiterhin geschützt. Sobald man nämlich 14 Pillen regelmäßig genommen hat kann man geschützt in die Pause gehen

Liebe Grüße HobbyTfz

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Unter Einnahme der Pille hast du keine Periode, sondern eine Abbruchblutung.

Du kannst in eine geschützte Pause gehen, sobald du mindestens 14 Pillen korrekt eingenommen hast. Eine Verkürzung der Einnahme um drei Tage stellt also kein Problem dar.

Grüße

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
lana1606 25.09.2016, 18:30

Ich wollte sie aber nach hinten verlegen. Nicht verkürzen 😬

0
BrightSunrise 25.09.2016, 18:33
@lana1606

Dann verstehe ich das grade irgendwie nicht. Du willst statt 21 Pillen 24 Pillen nehmen, richtig? Das ist kein Problem, die Einnahme kann beliebig verlängert werden.

Kann ich dann den angebrochenen Blister mit 18 Pillen weiter benutzen und meine Periode dann quasi vorverlegen im nächsten Zyklus?

Dadurch brichst du den neuen Blister an und hast dann noch 18 Pillen. Diese 18 Pillen kannst du ganz normal nehmen und dann in die Pause gehen, der Schutz bleibt dabei erhalten. Du kannst auch wieder Pillen aus einem neuen Blister nehmen.

Beantwortet das eher deine Frage?

0

Was möchtest Du wissen?