Pillenpause übersprungen - warum jetzt keine Periode?

2 Antworten

Du hast keine Periode, sondern eine künstlich ausgelöste und damit nichtssagende Entzugsblutung. Die kann grundlos ausfallen, sich verschieben oder verändern.

Dessen bin ich mir bewusst, allerdings fiel die Blutung bei mir bisher immer regelmäßig aus, weswegen ich mir nun eben sorgen gemacht habe. Jedoch sind diese also vorerst unbegründet, auch unter den o.g. Umständen?

0

Richtig, die Sorgen sind unbegründet. Die Blutung kann sich immer ändern, ob man die Pille jetzt seit drei Monaten nimmt oder seit drei Jahren.

0

Das kann passieren

Reguliert sich das dann innerhalb der nächsten Tage? Oder kann es sein, dass die Periode komplett ausfällt? Bin wirklich ratlos.

0

Kann ausfallen, kann sich regulieren. Im Zweifelsfall FA kontaktieren

0

Pillenpause kürzer und Pille durchnehmen?

Hallo Leute,

Nehme die Pille seit knapp 4 Monaten durch.
Nun habe ich gestern Abend meine Letzte Pille von meiner Blister eingenommen.
Nun meine Frage, ich wollte jetzt mal endlich wieder meine „Periode“ bekommen.
Kann ich meine Pillenpause so lang machen wie ich will? Also kann ich auch nur 3/4 Tage Pillenpause machrn und dann ganz normal wie gewohnt weiter mit der Pille, oder müssen das 7 Tage Pillenpause sein?
Und hat es einen Nachteil wenn man die Pille durchnimmt? So ist es viel besser ohne eine Abbruchblutung. Nimmt sie sonst jmd von euch durch?

...zur Frage

Pille danach zusammen mit der normalen pille nötig bzw möglich?

Ich habe am Freitag die letzte Pille vor der pillenpause genommen, Samstag abend Geschlechtsverkehr ohne Gummi gehabt und danach von dem neuen streifen eine Pille eingenommen, da die Pillenpause ja auch mal übersprungen werden kann, eben als Sicherheitsmaßnahme. Ich weiß allerdings nicht, ob dies auch zu 100% wirkt. Deswegen hab ich mir überlegt morgen mir die Pille danach zu holen und einzunehmen. Ist das allerdings nötig bzw möglich zusammen mit der normalen Pille? Danke für Antworten.

...zur Frage

Pillenpause: Periode bleibt aus durch Pillen wechsel?

Hey. Ich habe diesen Monat angefangen die Pille femikadin 30 einzunehmen. Diese habe ich 4-5 Tage eingenommen. Aufgrund dessen, dass es mir nicht so gut mit dieser ging, bekam ich die niedrigere (Femikadin 20). Und ich solle doch 7 Tage weiter mit Kondom verhüten, was ich dann auch tat. Am Freitag habe ich die letzte Pille genommen & somit die Pillenpause angefangen. Jedoch bleibt bis jetzt meine Periode aus. Kann das durch den wechsel sein?

...zur Frage

Starke Periode in der pillenpause normal?

Ich hatte in der ersten pillenpause meine Tage sehr stark viel stärker als früher sind diese immer so stark oder liegt das nur an der ersten pillenpause?

...zur Frage

Pille durchnehmen wann geschützter zyklus?

Ich habe mit der pille aristelle angefangen aber da ich sie einen tag später bzw am zweiten tag meiner zwischenblutung und nicht meiner periode genommen habe hat mir mein frauenarzt gesagt, dass ich den kompletten zyklus noch nicht zu 100% geschützt bin. Erst im nächsten zyklus bin ich geschützt. Jetzt würde ich meine periode an einem wochenende bekommen an dem es mir garnich passt und ich könnte die pille einfach durchnehmen. Dann weiß ich jetzt aber nicht ob der geschützte neue zyklus erst NACH einer abbruchblutung bzw der ein wöchigen pillenpause beginnt oder schon mit dem zweiten blister wenn ich die pille durchnehme. Sind dann jeweil ein blister ein zyklus oder erst nach einer abbruchblutung die nach der durchname dann zwei monate dauert?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?