Pillenpause Schutz durchgängig?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Na da fehlt es aber wohl etwas an Aufklärung...

Wenn eine Frau die Pille nimmt kann sie natürlich nie schwanger werden. Vorausgesetzt sie nimmt sie korrekt ein. Bei richtiger Einnahme ist man natürlich durchgängig geschützt. Auch in der Pause.

Sie hat auch keine Periode (keine Mens), keinen Eisprung und keine fruchtbaren Tage!

Die Blutung während der Pillenpause ist keine Periode. Die Abbruchblutung ist künstlich und hat mit der natürlichen Periode (durch den Eisprung erzeugt) rein gar nichts zu tun.

Das ist nicht möglich da die Pille (nicht aber die Minipille) den Eisprung ja ohnehin unterdrückt.

Die Abbruchblutung kann also auch während einer Schwangerschaft einsetzen. Zumindest in den ersten paar Monaten. Sie kann zudem jederzeit Ausbleiben, länger/kürzer auftreten usw... All das sagt rein gar nichts aus!

Es kommt immer darauf an welches Präparat die Frau einnimmt. Bei Einphasenpillen nimmt man die Pille i.d.R. 21 Tage ein und setzt dann für 7 Tage aus (Pillenpause). In der Pillenpause setzt meist 3-4 Tage nach der letzten Pille die künstlich herbeigeführte Blutung (keine Periode!) ein.

Man muss aber keine Pillenpause einlegen und kann die Pille jederzeit einfach durchnehmen. Dies ist nicht ungesünder als es die Einnahme der Pille nicht ohnehin schon ist.

Denn: die Pause sowie die Blutung sind unnötig & erfüllen keinerlei medizinischen Zweck.

In die Pause kann man auch schon nach mind. 14 korrekt eingenommen Pillen gehen - wenn man möchte. Auch dann ist man während der Pause geschützt. Man muss aber theoretisch nicht den kompletten Blister zuende einnehmen.

Wenn eine Frau die Pille vergißt, erbricht, Durchfall hat oder die Pille durch etwaige Medikamente beeinflusst wird kann sie schwanger werden. Je nachdem wie sie den Fehler behebt.

Ich empfehle eine spannende Lektüre: die Packungsbeilage! (kann man auch ganz leicht ergooglen)

Lg

HelpfulMasked

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von HelpfulMasked
01.08.2016, 07:42

Danke fürs Sternchen! :-)

0

Nimmt jemand von euch die Pille? Dann lest mal die Packungsbeilage. Alternativ kann man sich auch im Internet kundig machen. Dann muss man solche Sachen gar nicht diskutieren.

Solange man die Pille immer korrekt genommen hat, wie es in der Packungsbeilage beschrieben ist, ist man auch in der Pause durchgehend geschützt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von 11Eleanor11
27.07.2016, 18:42

dankeschön:)

0

Und wieder einmal Menschen, die - Entschuldigung - zu doof sind, um in die Packungsbeilage zu sehen.

Unter Einnahme der Pille ist man immer geschützt.

Ausnahmen: Einnahmefehler, Durchfall, Erbrechen, diverse Medikamente

Grüße

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von 11Eleanor11
27.07.2016, 18:42

sorry dass ich die packungsbeilage nicht mit in den urlaub nehme

0

Du bist durchgängig geschützt, wenn Du die Pille immer fehlerfrei genommen hast. Steht auch so im Beipackzettel.

Du kannst also an allen Tagen Sex haben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von 11Eleanor11
27.07.2016, 18:43

danke für die antwort:)

0

Man ist bei richtiger Einnahme durchgehend geschützt, auch in der Pause. Steht auch in der Packungsbeilage.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?