Pillenpause nach Antibiotikum/ reichen 7 korrekt eingenommene Pillen oder müssen es dich 14 sein?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo jolijoline

Wenn  das  Antibiotikum  den  Schutz  wirklich  beeinträchtigt  (erfährst  du  in  der  Apotheke  oder aus  dem  Beipackzettel  des  Antibiotikums,  steht 
unter   Wechselwirkungen)  dann  bist du  nicht  mehr geschützt.  Der  Schutz tritt  erst  wieder ein  wenn  du nach  dem  Absetzen  des  Antibiotikums   die  Pille mindestens  7  Tage  fehlerfrei  genommen  hast.  

In  der  Pause bist du aber nur geschützt wenn du die  Pille vorher 14 Tage fehlerfrei genommen hast. Es wäre also besser die Pause auszulassen.

Liebe Grüße HobbyTfz
Es

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Für die Pause müssten es mindestens 14 richtig genommene Pillen sein, wenn es also Wechselwirkungen zwischen den Medikamenten gab, bist du erst sieben Pillen nach der Pause wieder geschützt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
jolijoline 20.02.2016, 13:08

Wie kommt es denn, dass jeder dazu eine andere Meinung hat. In einem anderen Forum hat mir ein Gynäkologe! versichert, dass der Schutz bereits nach 7 korrekten Pille wieder vollständig vorhanden ist. Das ist doch total verwirrend!

0
schokocrossie91 20.02.2016, 13:26

Gynäkologen sind keine Pharmazeuten, sie haben meist leider nicht die Ahnung über Medikamente, die sie haben sollten. Der Schutz ist auch nach sieben Pillen wieder hergestellt, wird aber unterbrochen, da eine sichere Pause erst nach 14 Pillen möglich ist. Wenn also ein Auslassen oder Verschieben der Pause nicht für dich möglich ist, bist du erst sieben Tage nach der Pause vollständig und ab dann durchgehend für die nächste Zeit geschützt.

1

Eine sichere Pause ist erst nach 14 korrekt eingenommen Pillen gewährleistet.

Im LZZ z.B. ist das aber egal - da hast du keine Pause - da bist du also auch nach 7 Pillen ohne AB geschützt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?