Pillenpause geschütz nach 3 woche?

2 Antworten

Hallo Clarisstarr,

vollkommen richtig, dass dein Schutz nach dem Einnahmefehler (deshalb hattest du ja auch die Pille Danach genommen) erst wieder aufgebaut werden muss.

Du hast nun ja deine Antibabypille wieder an 21 Tagen kontinuierlich ohne Einnahmefehler genommen. Wenn du kein Erbrechen oder Durchfall hattest oder andere Medikamente einnimmst, die mit deiner Antibabypille wechselwirken, ist dein Schutz wieder aufgebaut.

Somit wärst du jetzt nach korrekter Einnahme über 21 Tagen wieder ausreichend durch deine Antibabypille geschützt.

Die Blutung tritt nach Einnahme der Pille Danach ca. zum erwarteten Zeitpunkt auf - ggf. etwas früher oder später, sollte also während deiner Pillenpause auftreten.

Alles Gute und liebe Grüße, Lisa vom Team der Pille Danach

Wäre ich dann jetzt also geschützt?
Auch wenn ich An 2 Tagen erbrechen musste ich aber dann an den Tagen kein GV hatte ?

0
@Clarisstarr

Erbrechen kann einen Verlust des Schutzes bedeuten.

Dies ist der Fall, wenn Erbrechen innerhalb von 3-4 Stunden nach der Einnahme der Antibabypille auftritt. Bitte schaue hier in den Beipackzettel deiner Antibabypille, Abschnitt 3.

0

Und wenn ich an den Tagen wo ich erbrechen musste kein GV hatte ? Bin ich dann trotzdem jetzt geschützt?

0

Natürlich hast Du Deine Periode nicht bekommen - Du nimmst ja die Pille! In der Pause (die nach 14 fehlerfrei genommenen Pillen seit der letzten Pause geschützt ist), bekommst Du nur eine relativ überflüssige Abbruchblutung. Die hat mit der Periode so gut wie keine Gemeinsamkeiten...

Was möchtest Du wissen?