pille zweimal vergessen, bin ich noch geschützt?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Bei drei Fehlern innerhalb so kurzer Zeit würde ich persönlich nicht mehr davon ausgehen, dass der Schutz gewährleistet ist und lieber 7 Tage zusätzlich verhüten. Eine Pause würde ich erst einlegen, wenn wenigstens sieben Pillen (vielleicht besser 14 aufgrund der hohen Fehlerzahl?) in Folge fehlerfrei eingenommen wurden.

putzfee1 20.02.2017, 14:02

Grundsätzlich kann man erst nach 14 korrekt hintereinander genommenen Pillen in eine geschützte Pause gehen, auch wenn man nur eine einzige Pille vergessen hat und den Einnahmefehler nicht richtig korrigiert hat.

0
Allyluna 20.02.2017, 14:18
@putzfee1

Ja richtig - theoretisch hat sie ja die Fehler in der 2. Woche richtig behoben. Sie hat dann eine nachgenommen, als es ihr aufgefallen ist. Aber es waren eben zwei Fehler...deshalb bin ich mir unsicher, ob hier die "14-Tage-Regel" eingehalten werden sollte, oder ob es reicht, seit dem letzten richtig behobenen Fehler (in der dritten Woche) 7 Pillen richtig zu nehmen - wie das eben eine Option bei Fehlern in der dritten Woche ist.

Ich persönlich würde, gerade in so einem Fall, immer zur sicheren Seite gehen - aber weiß eben nicht, ob es nötig ist.

0

Hallo,

Durch das zweimalige Vergessen in der zweiten Woche hast du den Schutz verloren. Du wärst dann wieder geschützt, nachdem du sieben Pillen korrekt hintereinander eingenommen hast. Da du aber während dieser sieben Tage erneut eine Pille vergessen hast, war der Schutz nicht wieder gegeben.

Du bist jetzt wieder geschützt, nachdem du mindestens sieben Pillen korrekt hintereinander eingenommen hast. Eine Pause ist nach 14 Pillen möglich.

Die Pause, die jetzt käme, solltest du auslassen.

Liebe Grüße

lupacchiotta 20.02.2017, 13:45

gilt das denn auch, wenn ich die pille nach spätestens  12 stunden nachgenommen habe? (also in der zweiten woche) ich dachte bis jetzt immer, dass der schutz noch gewährleistet ist solange man die pille innerhalb dieses 12 stunden fensters nachholt

0
BrightSunrise 20.02.2017, 13:46
@lupacchiotta

Wenn du den Intervall nicht überschritten hast, dann gilt die Pille auch nicht als vergessen.

Aber so wie ich das verstanden habe, hast du den Intervall überschritten.

3

Bei zwei hintereinander vergessenen Pillen in der zweiten Einnahmewoche ist der Schutz nicht mehr gegeben und erst nach 7 korrekt hintereinander genommenen Pillen wieder aufgebaut. Dadurch, dass du jetzt schon nach 5 Tagen die Pille wieder vergessen hast, ist der Schutz immer noch weg. Es hilft dir auch nichts, heute zwei Pillen zu nehmen. Bevor du in die (geschützte) Pause gehst, musst du mindestens 14 Pillen korrekt genommen haben. 

Deshalb solltest du diesmal die Pause auslassen und einfach den nächsten Blister ran hängen. Wenn du keine weiteren Einnahmefehler machst, bist du in 7 Tagen wieder geschützt und kannst am Ende des Blisters bzw. nach 14 Tagen auch geschützt in die Pause gehen.

Und lies bitte unbedingt die Packungsbeilage deiner Pille, damit du in Zukunft weißt, wie man Einnahmefehler, je nach Woche, richtig korrigiert!

Ich glaube, dass Du Dir mal die Packungsbeilage so richtig gut durchlesen solltest und Du wirst dann bestimmt überrascht sein, dass man die kleinen Pillchen regelmäßig einnehmen sollte und man kann auch keine am Tag darauf nachnehmen und nur, wenn Du sie wie vorgeschrieben einnimmst, bist Du auch geschützt und vielleicht führst Du Dir dann bei dieser Gelegenheit auch noch einige Male diese Dinge vor Augen, die ebenfalls einen Schutz nicht gewährleisten.

lupacchiotta 20.02.2017, 13:41

ich weiss nicht, was ich von dem sarkastischen unterton in dieser Antwort halten soll. Mir ist bewusst wie wichtig eine regelmäßige Einnahme ist und mir sind in den letzten 2 Jahren auch so gut wie keine Fehler passiert, weil ich eben vorsichtig war. Dankeschön trotzdem für die Antwort. 

0
Welfenfee 20.02.2017, 19:17
@lupacchiotta

Was mir wirklich Probleme bereitet ist, dass einfach zu viele junge Frauen und leider auch Mädchen viel zu sorglos mit der Pille umgehen und dann ständig fragen, ob sie wohl schwanger sein könnten. Wenn dann ein Kind zustande gekommen ist, dann geht es ab zur Abtreibung oder eben hoffentlich nicht, doch was kommt dann?

Noch weniger kann ich die jungen Männer verstehen, die so froh sind, dass sie auf ein Kondom verzichten können und sich dabei auf eine korrekte Einnahme verlassen und wenn sie Pech haben, dann ist deren Leben gleich beim Start schon vorbei. Ein Kind kostet Geld und nicht gerade wenig.

Ein Tipp, der es ungemein erleichtert, dass man daran denkt ist, sich den Blister ins Zahnputzglas zu stellen oder eben gut sichtbar bei den Artikeln, die man morgens immer verwendet. Dann hast Du sicherlich ein Handy und da kann man auch ganz bestimmt wiederkehrende Termin eingeben und sich erinnern lassen, was bestimmt am Wochenende ganz nützlich ist.

Wenn Du irgendwann mal unsicher sein solltest, dann gehe auf Nummer Sicher und verhüte zusätzlich mit Kondom und wenn es die noch gibt, dann auch mit Scheidenzäpfchen. Diese Kombination gilt oder galt fast ebenso sicher wie die Pille, bei einer korrekten Einnahme.

1

Hallo lupacchiotta

Bei einem Einnahmefehler kommt es immer darauf an in welcher Woche der Fehler passiert:

In  der zweiten  Woche:   Wenn  die  vorangegangenen 7  Tage  die Pille  regelmäßig  genommen  wurde  ist der  Schutz  weiterhin vorhanden.  Wurde  mehr als  eine Pille  vergessen  dann  muss man  die  nächsten 7  Tage  zusätzlich verhüten   und  in  der  Pause  ist man  nur  geschützt  wenn die  Pille  vorher 14  Tage  regelmäßig  genommen  wurde.

In  der dritten  Einnahmewoche:  Entweder  weiternehmen  und  ohne Pause   mit  dem  nächsten Blister  beginnen,  oder  sofort 7  Tage ( nie länger) Pause  einlegen (der Tag der vergessenen Pille muss dann als erster  Pausentag gezählt werden)  und  dann  mit  dem nächsten  Blister  beginnen.  In  beiden Fällen  bleibt  der Schutz  erhalten.  

In deinem Fall musst du durch den doppelten Fehler in der 2. Woche die Pause auslassen.

Bei einem Einnahmefehler ist es wichtig sofort imBeipackzettel nachzulesen wie man auf den Fehler reagieren sollte.

 Dazu einsehr guter Rat von       

 https://www.gutefrage.net/nutzer/Pangaea

Streich dir diese Stelle am Rand  an, damit du sie schnell findest, wenn du siemal brauchst!

Damit  man  die  Pille nicht  vergisst  kann  man die  Erinnerung  ins  Handy  speichern. Man  kann  auch die  Packung  neben  die Kaffeemaschine,  neben  die  Kaffeetassen oder neben  die  Zahnbürste legen.

Unsere  Erfahrung  hat  gezeigt dass  es  sicherer ist  die  Pille am  Morgen  zu  nehmen. Man  steht  meistens zur  selben  Zeit auf  und  wenn man  am  Wochenende  einmal später  aufsteht  spielt  der Zeitunterschied   keine  Rolle, wenn  im  Beipackzettel deiner  Pille  steht dass  man  eine vergessene  Pille  bis zu  12  Stunden  nachnehmen  kann.  Außerdem hat  man  dann den  ganzen  Tag Zeit  um  eine  vergessene Pille  nachzunehmen.  Abends  ist man  eher  unterwegs und  übersieht  dann  die  Zeit. 

Liebe Grüße HobbyTfz

Was möchtest Du wissen?