Pille zwei mal genommen, Nebenwirkungen gefährlich?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Gefährlich ist es nicht gleich, aber natürlich kommen die Nebenwirkungen von der doppelten Hormondosis. An deiner Stelle würde ich das in den nächsten Tagen lieber nicht mehr machen, sondern entweder die Pille normal weiternehmen und riskieren, dass die Schmierblutung weitergeht, oder eben doch jetzt eine Pause machen und einmal abbluten lassen.

Das mit den zwei Pillen pro Tag ist eigentlich ein Tipp, den man den Verwenderinnen der Minipille gibt, wenn sie Zwischenblutungen haben. Aber die Minipille enthält ja auch keine Östrogene, da ist das mit den Nebenwirkungen wie Überlkeit und Kopfschmerzen kein Problem.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Zwischenblutungen können davon auftreten, wenn die Pille zu niedrig dosiert ist. Ob du dann aber das Präparat wechseln oder zwei Pillen nehmen solltest, müsstest du mit deinem FA besprechen.

Deine Nebenwirkungen kommen von der hohen Hormondosis. Gefährlich ist das nicht, im Sinne von Krankheitsrisiko, nur eben unangenehm und belastend.

Es kann natürlich auch sein, dass du deine Pille generell nicht gut verträgst. Dann wäre die Alternative eine andere Pille zu probieren - oder einfach auf Hormone zu verzichten. Es gibt doch genug sichere Alternativen (Kupferkette, Kupferspirale, Kupferball, Kondome, Diaphragma, sensiplan oder cyclotest myway) zur Pille!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bitte kläre solche Sachen vorher mit deinem Frauenarzt ab. Würde ich persönlich nicht einfach so machen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?