Pille zur Unterdrückung der Periode

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Durch die Hormone in der Pille kann man die Periode unterdrücken, ja. Ab den Moment wo man die Hormonpille nimmt, wird den Körper vorgespielt, dass man schon Schwanger sei, daher gibt es dann keine Blutung.

Ich frage mich wohl eher woher deine Freundin die Pille bekommen will, ohne vorher dies mit einem Frauenarzt abgesprochen zu haben. Schließlich ist die Antybabypille ja Verschreibungspflichtig.

Daher denke ich sogar dass sie bei einer Frauenärztin gewesen sein muss und dann sicher weiß wie sie es zu machen hat.

Wenn man mit der Pille auch geregelt anfängt. Fängt man hiermit an, wenn der erste Tag der Periode begonnen hat, also sofort wenn man die Tage bemerkt wird angefangen die Pille zu nehmen. Die Tage verflüchtigen sich dann wieder und man verschiebt sozusagen auch die Periode auf Abbruch der ersten Palette in 3 Wochen. Wenn sie also vorhat die Pille direkt wenn sie die Tage bekommt einzunehmen, dann könnte sie natürlich zur Verhütung dann ganz geregelt weitermachen. Wenn nicht, man kann die Pille jederzeit wieder absetzen. Was wichtig ist: ab den ersten Tag wo man die Pille nimmt, ist man noch nicht vor der Schwangerschaft geschützt. Meine Frauenärztin hat mir immer geraten während der ersten Pillenpalette noch nebenbei mit Kondom zu schützen, der vollkommene Schutz ist erst ab der Zweiten Palette gegeben.

Es ist nicht schlimm wenn man mal in Urlaub fährt und dann eigentlich die Tage bekommt, die Monatsblutung durch einnahme direkt der nächsten Palette zu unterdrücken, davor sollte man aber auf jeden Fall mit der Frauenärztin sprechen.

Heissen die Dinger mit den Tabletten nicht Blister? Paletten kenn ich nur aus dem Warenversand aus Lager und LKW und die sind meist aus Holz.... :-) :-)

0

Es muss also etwas geben, womit man die Periode unterdrücken kann. Wie sieht das bei Sportlerinnen aus. Z. B. Schwimmerinnen, oder anderen Sportarten bei den Höchstleistungen verlangt werden.? Ich glaube nicht, dass diese Sportlerinnen alle die Pille nehmen. Ich denke schon, dass es eine Möglichkeit gibt, zeitgenau die Periode zu unterdrücken. Evtl. männliche Hormone. Manche Sportlerinnen sind mit ordentlichen Muskeln ausgestattet, haben kaum Brüste. Schulterpartien wie Gewichtheber, absolut unweiblich. Mir kann keiner erzählen, dass da nicht manipuliert wird. Möchte nicht wissen, wieviele Sportlerinnen die bei olympischen Spielen Goldmedaillen gewannen, diese wieder zurückgeben müssten, weil medizinisch unerlaubt nachgeholfen wurde. In der ehem. DDR soll das gängige Praxis gewesen sein, wie im einen oder anderen Fall auch festgestellt wurde. Leider zu spät.

Nein so was gibt es nicht aber wenn man die Pille durchnimmt (so was sollte man aber mit dem FA besprechen) kommt keine Periode.

ok, dann wird sie vermutlich irgendeine Antibaby Pille schlucken für diese Zeit weil eine Alternative dazu die Periode zu stoppen gibt's wirklich nicht?

0

Was möchtest Du wissen?