Pille zur falschen Uhrzeit genommen?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo Hundteddy

Wenn man die erste Pille am ersten Tag der Periode nimmt (man hat dazu 24 Stunden Zeit), dann schützt sie sofort, nimmt man sie zu einem anderen Zeitpunkt dann muss man sie 7 Tage regelmäßig nehmen damit der Schutz eintritt. Bei der Pille Qlaira sind das 9 Tage.

Unsere Erfahrung hat gezeigt dass es sicherer ist die Pille am Morgen zu nehmen. Man steht meistens zur selben Zeit auf und wenn man am Wochenende einmal später aufsteht spielt der Zeitabstand keine Rolle wenn im Beipackzettel der Pille steht dass man eine vergessene Pille bis zu 12 Stunden nachnehmen kann. Außerdem hat man dann den ganzen Tag Zeit um eine vergessene Pille nachzunehmen. Abends ist man eher unterwegs und übersieht dann die Zeit.

Liebe Grüße HobbyTfz

Du kannst die Pille zu jeder Tageszeit nehmen. Dass du sie abends nehmen sollst, hast der Frauenarzt sicher nicht gesagt. Da musst du was missverstanden haben.

Aber du solltest dann bei der gewählten Tageszeit bleiben. Dass du sie gestern um 10 und heute erst um 20.30 Uhr genommen hast, ist nicht so tragisch. Wichtig ist, dass zwischen der Einnahme von zwei Pillen nie mehr als 36 Stunden vergehen. Du solltest aber jetzt bei einer Tageszeit bleiben und die Pille möglichst immer zur selben Uhrzeit nehmen.

Und lies dir bitte aufmerksam die Packungsbeilage durch, sie beantwortet dir viele Fragen und enthält wichtige Infos, die du als Pillenanwenderin unbedingt kennen solltest!

Du kannst sie eigentlich, so weit ich weiß, den ganzen Tag über nehmen. Die meisten nehmen sie nur Abends. Aber das sollte kein Problem sein und sie sollte eigentlich Wirken.

Was möchtest Du wissen?