Pille (zunehmen, Schwangerschaft)?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Wenn du die Pille nimmst bist du selbstverständlich nicht fruchtbar. Ansonsten hätte die Pille wohl keinen Sinn, nicht wahr?

Ja du kannst auch an Gewicht zunehmen. Die restlichen Nebenwikrungen kannst du der Packungsbeilage entnehmen.

Da du es nicht für notig gehalten hast den Namen deiner Pille zu verraten musst du dort jetzt selbst nachlesen. Das sollte man aber ohnehin VOR der Einnahme tun.

Lg

HelpfulMasked

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo lovemuffin12

Wenn du die Pille regelmäßig ohne Fehler nimmst dann hast du keinen Eisprung und daher auch keine fruchtbaren Tage. Wenn du aber einen Kinderwunsch hast und die Pille wieder absetzt dann kommt es, manchmal früher, manchmal später, wieder zu einem Eisprung und du kannst wieder schwanger werden.

Die Nebenwirkungen sind nicht so viele wie du vielleicht denkst und können durch die richtige Pillenwahl durch den Frauenarzt gewaltig minimiert werden. Außerdem ist das von Frau zu Frau immer unterschiedlich. Es müssen nur im Beipackzettel alle Nebenwirkungen angeführt werden die eventuell auftreten könnten. Es ist aber nicht so dass alle Nebenwirkungen auftreten. Es gibt Frauen die vertragen die Pille überhaupt nicht und andere spüren nichts von einer Nebenwirkung.

Wenn unerwünschte Nebenwirkungen auftreten kannst du mit deinem Frauenarzt einen Pillenwechsel besprechen.

Liebe Grüße HobbyTfz

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Natürlich wirst du durch die Pille unfruchtbar - solange du sie immer korrekt nimmst. Das ist der Sinn der Pille. Schon ein einziger nicht korrigierter Fehler kann aber dazu führen, dass du schwanger wirst.

Nebenwirkungen sind in der Packungsbeilage aufgeführt - und zwar sämtliche Nebenwirkungen, die jemals unter irgendeiner Pille beobachtet wurden. Auch die von den Hormonbomben vor über 50 Jahren, als eine einzige Pille soviel Hormone enthielt wie heute drei.

Ob du eine dieser Nebenwirkungen bekommst oder nicht, wirst  du selbst feststellen.

Die Tatsache, dass immerhin 70% aller Frauen zwischen 20 und 30 und 40% aller Frauen zwischen 30 und 40 in Deutschland die Pille nehmen, lässt vermuten, dass die meisten Frauen mit der Pille gut zurechtkommen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die möglichen Nebenwirkungen, die man bekommen kann, aber nicht zwingend muss, kannst du in der Packungsbeilage nachlesen. Diese enthält auch noch andere sehr wichtige Infos, die du als Pillenanwenderin unbedingt kennen solltest.

Also: das Zettelchen aus der Packung holen, auseinanderfalten und sorgfältig durchlesen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Pille hat Nebenwirkungen, welche in der Packungsbeilage aufgeführt werden. Ob diese Nebenwirkungen dann aber auch auftreten, ist von Frau zu Frau völlig unterschiedlich. Die einen nehmen die Pille problemlos über viele Jahre, andere vertragen sie überhaupt nicht.

Was das Zunehmen betrifft: Junge Mädchen (Frauen) nehmen die Pille meist zum ersten Mal zu der Zeit, wenn sich ihr Körper sowieso noch entwickelt. Sie zwar schon von der Größe her ausgewachsen sind, aber die Rundungen noch kommen. Man kann also die Gewichtszunahme nicht immer auf die Pille schieben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Man kann Nebenwirkungen haben, man muss aber nicht unbedingt Nebenwirkungen haben. Alle bekannten Nebenwirkungen stehen in der beiliegenden Gebrauchsinformation (Beipackzettel, Packungsbeilage).


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Jede Pille kann verschieden wirken, befrage dazu bitte einen Arzt und nicht gutefrage.net, die gibt es bestenfalls Hobbygynäkologen und keine Ärzte.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Pangaea
10.10.2016, 13:21

Aber selbstverständlich gibt es auch auf GF Ärzte, mehrere sogar.

0

Auf alle deine Fragen antwortet dir der Beipackzettel!

Komisch aber auch, dass die in jeder Packung liegen. Wozu nur?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Jack98765
10.10.2016, 11:22

Das wäre zu viel Lese- und Mitdenkarbeit. Da stellt man lieber hier eine Frage. Gilt bei vielen anderen Fragen auch bei denen Mr. Google oder Fr. Wikipedia hervorragend weiterhelfen könnten.

1

Was möchtest Du wissen?