Pille zu viel genommen, was nun!?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Auch wenn der Beipackzettel einen elendig langen und knochentrockenen Text hat, bitte lies doch mal aufmerksam die Packungsbeilage deiner Pille - was man nebenbei bemerkt bei jeder Medikamentennahme tun sollte - und mach dich mit deinem Verhütungsmittel vertraut.

Schon allein um neben der eigentlichen empfängnisverhütenden Wirkung auch von typischen Nebenwirkungen, Wechselwirkungen und Einnahmefehlern zu wissen und dann richtig und vor allem rechtzeitig reagieren zu können.

Da steht bestimmt unter Dosierung oder Einnahme ein Hinweis, wenn du eine größere Menge deiner Pille eingenommen hast, ungefähr so:

Es liegen keine Berichte zu schwerwiegenden schädlichen Folgen nach Einnahme von zu vielen XY-Tabletten vor. Wenn Sie mehrere Tabletten auf einmal eingenommen haben, kann es zu Übelkeit und Erbrechen kommen. Bei jungen Mädchen können leichte Blutungen aus der Scheide auftreten.

Am Verhütungsschutz ändert sich nichts. Du machst normal weiter mit der Einnahme.

Wenn du keine Ersatzpille in deinem Blister hast, gehst du einfach früher (also schon nach 20 Tagen) in die hormonfreie Pause.

Du kannst problemlos die Pause ohne Schutzverlust verschieben; vorziehen (nach mindestens 14 eingenommenen Pillen), nach hinten verschieben, verkürzen oder auch ausfallen lassen (Langzeitzyklus).

Nur nicht verlängern - also maximal 7 Tage einnahmefrei!

Alles Gute für dich!

Es ist nicht schlimm, wenn man mal aus Versehen zwei Pillen nimmt, das beeinträchtigt auch nicht den Schutz. Du nimmst die Pille jetzt ganz normal weiter und gehst in die Pause, wenn der Blister leer ist. Die Pause kannst du 7 Tage lang machen oder auch 6, ganz wie du willst. Man darf die Pause jederzeit verkürzen, nur nie verlängern.

Eine einmalige Doppeleinnahme schadet nicht. Das mit der Pause kannst du machen, wie du willst. Eine sichere Pause ist nach mindestens 14 Pillen möglich, sie kann beliebig verkürzt und ausgelassen, aber nie verlängert werden.

addicteddd 18.11.2016, 10:13

Also nehme ich jetzt nur noch die Pillen die in der Packung sind und mache dann 7-tägige Pause, und danach dann die neue Packung wieder ganz normal? Ginge das?

0

Die Doppeleinnahme schadet nicht. Du darfst aber nicht zum Ausgleich einen Tag aussetzen. Du musst die Pille ganz normal weiternehmen. Durch die Doppeleinnahme fehlt Dir natürlich am Ende des Zyklus eine Pille. Das macht aber nichts. Du gehst halt einen Tag früher in die Pause. Die darf dann aber auch nur maximal 7 Tage dauern. Du musst dann mit dem nächsten Blister eben auch einen Tag früher anfangen.

Hallo addicteddd

2 Pillen zu nehmen ist kein Problem. Du nimmst jetzt bis zur Pause eben nur 20 Pillen statt 21 und gehst daher um einen Tag früher in die Pause. Die Pause darf aber nicht länger als 7 Tage dauern. Am 8. Tag, also um einen tag früher als sonst beginnst du wieder mit der ersten Pille des nächsten Blisters, unabhängig davon ob du eine Blutung hattest oder ob sie noch anhält

Liebe Grüße HobbyTfz

Was möchtest Du wissen?