Pille zu spät genommen und danach mit freund geschlafen, schwanger?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Hallo xjessimuellerx,

ein Einnahmefehler in der ersten Woche, kann zur Aufhebung des Empfängnisschutz führen, so fern die Pille nicht innerhalb von 12 Stunden nach genommen wird! Wird die Pille innerhalb von 12 Stunden nach genommen, bleibt der Empfängnisschutz aufrecht. Sind 12 Stunden vergangen, ist, in der ersten Woche, die Pille unverzüglich nach zunehmen und die nächsten sieben Tage zusätzlich zu verhüten! Die Pille wird normal weiter genommen. Möglicherweise besteht die Gefahr einer Schwangerschaft! Su solltest dir besser die "Pille danach" besorgen!

Lg. Widde1985

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo xjessimuellerx


Wenn  man  die  Pille vergisst  und  innerhalb der  empfohlenen  12  Stunden nachnimmt  (vorausgesetzt  es  steht  im Beipackzettel  dass  man eine  vergessene  Pille  innerhalb von  12  Stunden nachnehmen  kann)  dann ist  man  weiterhin geschützt.  Hat  man sie  nicht  innerhalb der  12  Stunden nachgenommen  dann  kommt  es darauf  an  in welcher  Woche  der Einnahme  man  ist:

In  der  ersten  Einnahmewoche: Die versäumte  Pille  sofort nachnehmen,  auch wenn man  eventuell  2  Pillen zugleich  nehmen  muss. Dann  wieder  normal  weiternehmen.  Aber die  nächsten  7  Tage  auf  alle Fälle  zusätzlich verhüten.  Auch  bei  GV  in  den  7  Tagen vor  dem  Einnahmefehler besteht  die  Möglichkeit   einer  Schwangerschaft.

Du solltest dir so schnell wie möglich die Pille danach besorgen.

Damit  man  die  Pille nicht vergisst  kann  man die  Erinnerung  ins  Handy  speichern. Man  kann  auch die  Packung  neben  die Kaffeemaschine,  neben  die  Kaffeetassen oder neben  die  Zahnbürste legen.


Unsere  Erfahrung  hat  gezeigt dass  es  sicherer ist  die  Pille am  Morgen  zu  nehmen. Man  steht  meistens zur  selben  Zeit auf  und  wenn man  am Wochenende   einmal später  aufsteht  spielt  der Zeitunterschied  keine  Rolle, wenn  im  Beipackzettel deiner Pille  steht dass  man  eine vergessene  Pille  bis zu  12  Stunden  nachnehmen  kann.  Außerdem hat  man  dann den  ganzen  Tag Zeit  um  eine  vergessene Pille  nachzunehmen.  Abends  ist man  eher  unterwegs und  übersieht  dann  die  Zeit. 
Liebe Grüße  HobbyTfz

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von xjessimuellerx
23.12.2015, 18:44

Vielen Dank, ich habe die pille sofort nachgenommen als ich gemerkt habe das ich sie vergessen habe. Heißt das jetzt ich muss diese und nächste Woche zusätzlich verhüten denn ich wollte diesen Samstag zu meinem freund fahren für die nächsten Tage und wollte wissen was ich jetzt tun muss  :/

0

Ein Fehler in der ersten Woche führt zu Schutzverlust. Wenn ihr Sex ohne weitere Verhütungsmittel hattet, dann kannst du schwanger werden. Warum hast du deine Packungsbeilagen nicht gelesen? Da steht das und noch sehr viel anderes wichtiges drin

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von xjessimuellerx
23.12.2015, 14:24

Ich habe die packungsbeilage 4 mal durchgelesen aber will auf nummer sicher gehen

0
Kommentar von Jeally
23.12.2015, 14:26

Dann solltest du wissen, dass ein Fehler in der ersten Woche zu Schutzverlust führt und du nach einem Fehler nur noch Sex mit weiteres Verhütungsmitteln haben solltest. Den Packungsbeilagen solltest du mehr vertrauen als irgendwelchen Leuten im Internet, schließlich kennen die Hersteller ihre Pille am besten

1

Man sagt ja, dass die Pille noch schützt solange der Einnahmezeitpunkt nicht mehr als 12 Stunden verzögert ist. Da liegst du nun drüber.

Um auf Nummer sicher zu gehen, würde ich einen Termin beim Frauenarzt machen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Pille wirkt NICHT zu 100%. Deshalb kannst du dich so oder so nicht darauf verlassen. Die Pille unterdrückt den Eisprung. Da dieser eh erst ca. an ZT 14 wäre, bist du geschützt. Vorsichtshalber würde ich allerdings IMMER mit Kondom verhüten, solange eine Schwangerschaft einem Weltuntergang gleicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Jeally
23.12.2015, 14:24

Die Pille wirkt bei korrekter Einnahme zu 99,9% und ist damit eins der sichersten Verhütungsmittel. Bei einem Einnahmefehler kann es immer zu einem spontanen Eisprung kommen. Und da ein Fehler in der ersten Woche zu Schutzverlust führt, kann die FS schwanger werden

0
Kommentar von Jeally
23.12.2015, 15:22

Der Eisprung ist bei einem normalen Zyklus ohne Pille an den besagten Tagen, das stimmt. Aber sie nimmt nunmal die Pille und da kann es bei einem Einnahmefehler zu einem spontanen Eisprung kommen. In der ersten Einnahmewoche verliert sie auch den Schutz bei einem Fehler. Sprich sie kann schwanger werden. Um welche Studien handelt es sich denn?

0
Kommentar von schokocrossie91
23.12.2015, 16:14

Jeally hat Recht, die Regeln eines natürlichen Zyklusses gelten unter Pilleneinnahme nicht, denn weder läuft der natürliche Zyklus parallel ab, was du zu glauben scheinst, noch hat man überhaupt einen. Wenn deine Frau das erzählt, ist sie falsch informiert.

0
Kommentar von HobbyTfz
23.12.2015, 18:15

Wenn man die Pille fehlerfrei nimmt kann man sich darauf verlassen.

Da dieser eh erst ca. an ZT 14 wäre, bist du geschützt.

Blödsinn pur. Gerade in der ersten Woche ist ein Fehler riskant

1

Was möchtest Du wissen?