pille zoely -->antiandrogen?

...komplette Frage anzeigen

13 Antworten

Hallo, also ich nehme die Zoely seit einem Monat und habe keine Probleme mit ihr. Die Nebenwirkungen stehen in jeder Pillenpackung und jeder reagiert ja auch anders darauf. Einfach ausprobieren, wechseln könnt ihr ja immer noch. :o) Lg

ich nehm die zoely jetzt seit nem monat und mich nervts das ich keine zwischenblutung hab weil ich nie weiss ob ich jetzt schwanger bin oder nicht ich bin 17 und hatte vorher die leios hatte aber starke stimmungsschwankungen und kreislaufprobleme. Ich bin andauernd umgekippt und hatte schwindelanfälle und so. Zur Zoely kann ich sagen das ich nicht mehr so starke nebenwirkungen habe wie bei der leios aber ich hab extrem schuppige kopfhaut bekommen und insgesamt trockene haut die stimmungsschwankungen sind auch noch da aber nicht mehr so stark. Mit dem Kreislauf gehts wieder aber ich glaub ich probier trotzdem was anderes aus.

Hallo, zusammen habe die Zoely nun 4 Monate genommen und mich sehr wohl damit gefühlt. Allerdings leide ich seit etwa 4 Wochen unter massivem Haarausfall. In Absprache mit Haut- und Frauenarzt ist das Kapitel Zoely damit für mich beendet. Ich werde auch keine neue Pille mehr probieren. Hoffe nur, dass sich der Haarausfall nach dem Absetzen nicht noch weiter verstärkt. Mich hat das schon frustiert, weil mein Frauenarzt eigentlich wusste, dass ich immer wieder Probleme mit den Haaren habe und im Beipackzettel der Zoely steht eindeutig als Nebenwirkung Haarausfall drin. Eigentlich sollten sich Ärzte da schon besser auskennen. LG Isolde

ich habe seit heute auch die zoely und wollte sie auch um das hautbild zu verbessern und eben die beilage gelesen wo ja das mit den nebenwirkungen steht... war auch erst sehr verärgert aber man muss ja beachten, dass häufig meist heißt bei 1 von 100 patientinnen also das ist nicht so viel! und die nebenwirkungen treten ja auch eigentlich nicht so schnell auf ich denke der frauenarzt achtet auf die inhaltsstoffe die man vorher nicht vertragen hat und sucht dann eine neue aus in der evtl. andere inhaltsstoffe oder sowas vorhanden sind und wenn man die pille durchnimmt hat man doch eigentlich auch eine regelmäßigere "hormon" zufuhr denke ich mal :/ also ich teste das erstmal mit der aber bin auch sehr gespannt wie es wird mit der haut :)

Hallo,

ich nehme die Zoely seit knapp über 2 Wochen und bin positiv überrascht, denn nach so viel Kritik hab ich echt das schlimmste erwartet!

Vorher nahm ich die Maxim jedoch hat diese bei mir fürchterlichen juckreiz, pickel und pigmentstörung verursacht! Jetzt hat mir meine Frauenärztin diese hier verschrieben weil sie natürlicher ist.

Bis jetzt bin ich positiv angetan: Kein Juckreiz, keine Pickel, keine Pigmentstörung. Auch sind keine Nebenwirkungen wie Fressattacken, Brustvergrößerungen oder extreme Stimmungsschwankungen zu bemerken.

Bin natürlich mal gespannt ob meine Periode ausfällt...

Jede Frau reagiert nunmal anders auf die Pille ;-)

HAllo, ich nehme die Zoelys seit einer Woche und habe mich erschrocken über den Haarausfall, jetzt muss ich mal mit meiner FA darüber reden - den Berichten hier zufolge wurde das ja nicht besser/weniger nach längerer EInnahme...bin also unentschlossen, ob ich weitermache oder nicht.

Aalso, ich habe schon das eine oder andere Präparat hinter mir, weil sich die Nebenwirkungen jedes Mal als zu störend herausgestellt hatten. (Ich bin 21.) Von Natur aus habe ich z.B. sehr dünnes Haar, einige der Pillen verstärkten den Haarausfall, bei anderen, die diesen verbesserten, kamen andere NW zutage, z.B. Zwischenblutungen (Yasminelle) oder extrem trockene Haut (Valette, daher nur ein Monat).

Vor einigen Monaten hatte ich die Asumate 20, bei der der Haarausfall extrem stark geworden ist, ansonsten war alles +/- ok. (-) Daraufhin bekam ich die Zoely. Die Zoely ist ein neuartiges Präparat (es gibt nur einen ähnlichen Vorläufer) mit einem 'natürlichen' Östrogen - bzw. identisch mit nat.?. Das soll die Risiken der langfristigen Nebenwirkungen (v.a. Thromboserisiko) mindern. Es ist aber kein antiandrogenes Mittel, diese sollen meist Akne, Haarausfall etc. entgegenwirken.

Ziemlich bald bemerkte ich *** vereinzelte Pickel im Gesicht und verstärkt unreine Haut an Rücken und Po**. Der Haarausfall hat sich in den 4 Monaten der Einnahme nicht wesentlich gebessert, meine Haut ist nach wie vor unrein, ich habe vor etwa 4 Tagen die 4. und letzte Blisterpackung aufgebraucht.

Außerdem scheine ich grießgrämig und zickig geworden zu sein, was sogar mir selbst schon im 1. Monat der Einnahme auffiel - war bei keiner Pille so (stark..) gewesen, ich bin noch immer sehr reizbar und streitlustig... Alsounreine Haut, anhaltender Haarausfall, Stimmungsschwankungen, und auch leichter Libidoverlust... Soviel zu den NW. (+) Positiv ist wohl, dass ich keinerlei Wassereinlagerungen o.Ä., keine Appetit- und Gewichtszunahme hatte, ganz im Gegenteil, ich habe noch 1-2 Kilo abgenommen - meine Ärztin sagte sogar, das sei zu erwarten gewesen. Absolut keine Schmier- oder Zwischenblutungen, überhaupt fühlt sich der Intimbereich einfach gesund an, nach dem GV nicht so gereizt wie bei manch anderer Pille (am schlimmsten war das wohl mit der Valette, denn da war meine Haut ÜBERALL trocken, auch im Intimbereich). Wenn Kopfschmerzen und Unterleibsschmerzen, dann nur an dem Tag, an dem die Periode einsetzte.

Wie jeder muss ich aber auch nochmal anführen, dass jede Pille auf jede Frau unterschiedlich wirkt, und dass meine NW bei dir nicht auftreten müssen!

ABER, das ist dann doch mal ein Indiz, wie die Zoely bei VIELEN Frauen wirkt: Wenn ich mich nicht irre, dann hat die Zoely Akne als NW als 'sehr häufig' (1 von 10 Patientinnen) aufgelistet, die meisten anderen Pillen nur als 'häufig' (1 von 100)

Hallo, ich nehme die Pille jetzt seit 4 Monaten und ich bin total unzufrieden und sehr traurig ich habe die Pille bekommen , weil ich Zwischenblutungen hatte und mit Zoely sollten diese verschwinden! naja das war ein Griff ins Klo ich habe immer noch Zwischenblutungen , habe eine schlimme Haut bekommen und Haarausfall ! also ich kann sie nicht empfehlen aber die Pille wirkt nun auch bei jedem Mädchen anders !!! also viel Glück

Hallo,

ich nehme auch die Zoely und bisher muss ich sagen (toi toi toi), dass ich keine Nebenwirkungen gespürt habe. Allerdings nehme ich die Pille erst seit einer Woche, ich denke, das wollt ihr auch wissen. Das Einzige, dass bei mir bisher bemerkbar war, ist dass ich seit ein paar Tagen unglaublich schlechte Laune habe, vor allem abends. Dies muss man aber nicht unbedingt an die Pille zurückführen ;)

Hallo, ich nehme diese Pille seit knapp zwei Jahren. Ich bin nicht wirklich zu frieden. Habe extrem zugenommen, meine Launen sprechen auch für sich und auch die Haut sieht aus, als wenn ich gerade erst in die Pubertät gekommen wäre. Ich bin 33 Jahre - kein schöner anblick :(... Hinzu kommen noch andere Beschwerden, wie das ausbleiben der Menstruation und extreme Brustschmerzen. Ich werde jetzt wechseln.

akne, depressionen, stimmungsschwankungen, libido verlust stehen bei jedem Hormonpräparat als Nebenwirkung drauf.

Er hat schon recht Dir eine komplett aneder Pille zu geben, das kann helfen!

Hallo,

nehm die Zoely seit 5 Monaten und bin super glücklich damit! Endlich keine Regelschmerzen mehr und meine Blutung ist auch nur noch sehr schwach bis garnicht vorhanden. Ich kann die nur empfehlen. Wenn ich daran denke, dass ich vermutlich noch 20 Jahre die Pille schlucken muss, dann ist mir eine mit weitestgehend natürlichen Hormonen schon lieber. Liebe Grüße Isi

Gegen Unreine Haut kann ich die ERGALEA empfehlen. Nehme sie seit ca. 3 Jahren und bin sehr zufrieden. Keine Pickel mehr, nicht zu genommen, 3x die Woche Sex auch noch in langjähriger Beziehung. Den Beipackzettel mit den Nebenwirkungen sollte man aber besser nicht lesen (gillt für alle Pillen ;-) ) Ausprobieren, in sich reinhöhren und den Körper beobachten ist sinnvoller. Ausgewogene Ernährung und Sport tun ihr übriges. Ligrü, Isa!

Was möchtest Du wissen?