Pille wirksam #sorry?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Eigentlich ist es egal, wann du die Pille nimmst, spätestens nach sieben Tagen wirkt sie. Du solltest dich aber entscheiden, ob du sie nun wirklich nimmst oder nicht, so kurze Pausen zwischen Absetzen und neu nehmen sind nicht gerade vorteilhaft.

Man soll die Pille am ersten Tag wenn die Blutung einsetzt nehmen, weil das dein Zyklustag ist an dem der neue Zyklus beginnt. Die Pille hat immer einen 28 Tage Rhythmus, der sich somit deinem normalen Zyklus anpasst. In den ersten paar Tagen wird die Gebärmutterschleimhaut abgestoßen und dann fangen Eizellen an heranzureifen. Nimmt man die Pille am ersten Tag der Periode, haben theoretisch noch keine Reifungsprozesse bekonnen.
Es macht aber normalerwise nicht viel aus, wenn du erst am 2ten Tag bekonnen hast. Je nachdem welche Pille du nimmst, hemmen die ja nicht nur die Heranreifung von befruchtungsfähigen Eizellen, sondern verdicken auch den Zervixschleim, sodass kein Sperma bis zur Eizelle vordringen kann. Unter dem Aspekt sollte nach 7 Tagen - 9 Tagen je nach Pille der Zervixschleim so dickflüssig sein, dass gar keine Spermien durch kommen können. Ergo bist du dann geschützt.

Wen du Schutz ab dem ersten Tag wolltest, war das zu spät. Aber sobald du 7 Pillen korrekt genommen hast, ist der Schutz da. Schau mal in die Packungsbeilage, da steht das so drin.

Übrigens ist es keine gute Idee, die Pille für drei Monate abzusetzen.

Auf jeden Fall ist sie ab nächstem Monat wirksam, genaueres kann ich dir leider nicht sagen, eigentlich muss man sie direkt am ersten Tag nehmen.

Keine Pille braucht einen Monat, um zu wirken.

1

mir wurde erklärt, dass wenn man die Pille nicht am korrekten Tag zum ersten mal einnimmt, dass man dann den nächsten Monat mit Kondom verhüten soll

0
@Colacat

Dann hat derjenige das nicht gewusst oder nicht richtig erklärt oder war übervorsichtig. Nach 7 Tagen (bei der Qlaira 9) hat sich der Schutz aufgebaut.

0

Was möchtest Du wissen?