Pille wechseln, zusätzlich Kondom?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ein Blick in die Packungsbeilage bringt Dir mehr und vor allem gesicherte Informationen - ganz anders als viele Antworten hier!!

Edit: Habe gerade nachgelesen - dort steht sogar, Du sollst Deinen Arzt befragen! Dan tu das doch. Gewöhnlich ist es so, dass beim Pillenwechsel auf die Pause verzichtet werden soll, um den Schutz nicht zu gefährden.

Wenn du so wechselst, wie es in der Packungsbeilage der Ologyn beschrieben ist, bist du weiterhin geschützt.

Wenn du sie nach deinen Tagen wieder zum richtigen Zeitpunkt anfängst musst du eigentlich kein Kondome benutzen, da du ja vor deiner Periode die pille genommen hast

Wenn du dir aber unsicher bist und dich damit wohler fühlst verhüte lieber zusätzlich sicher ist sicher 

Allyluna 05.07.2017, 20:05

Wenn du sie nach deinen Tagen wieder zum richtigen Zeitpunkt anfängst musst du eigentlich kein Kondome benutzen, da du ja vor deiner Periode die pille genommen hast

Sehr gefährlicher Ratschlag!

In den meisten Fällen wird eben genau das NICHT empfohlen, wenn man den Schutz aufrecht erhalten will - sondern das Auslassen der Pause in so einem Fall!

Zudem: Was für eine Periode? Die Abbruchblutung in der Pillenpause ist etwa ganz anderes als die Periode...

1

Was möchtest Du wissen?