Pille wechseln von Bellissima nach Valette

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

  • Wenn Du Bellissima 21 Tage korrekt genommen hast und dann ohne Pause auf Valette wechselst, bist Du durchgängig geschützt. Dies ist Deine Titelfrage (also: ja!).

  • Wenn Du Bellissima 21 Tage korrekt genommen hast, dann eine 7-tägige Pause einlegst und dann pünktlich mit Valette beginnst, bist Du durchgängig geschützt.

  • Alle anderen Methoden sind nicht empfehlenswert. Nimm Bellissima nicht kürzer als 21 Tage. Wechsel nicht irgendwo im Zyklus.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du musst nach der letzten Belissima die Pause beginnen und sobald du deine Tage hast sofort mit der Valette anfangen. Das heißt deine Pause dauert dann nicht 7 Tage sondern nur solange bis deine Blutung beginnt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?