Pille vom Hausarzt verschreiben lassen oder lieber absetzen?

5 Antworten

Du solltest dich auf jeden Fall jedes halbe jahr untersuchen lassen. Es geht um Krebs und sonstige Dinge, die sein können. Es ist eine Routine Untersuchung und ohne diese Untersuchung darf dir weder deine Frauenärztin/dein frauenarzt noch ein Hausarzt die Pille verschreiben(außer der Arzt ist nicht professionell und macht sich strafbar. Selbst wenn du krank geschrieben bist, solltest du hin gehen. Ausserdem ist die Untersuchungen auch trotz Periode möglich. Es ist wirklich wichtig.

reicht das nicht noch 2 Wochen später? mir ist ja klar, dass das wichtig ist, aber ich komm echt nicht raus aus dem Bett, hab die letzten Tage echt komplett geschlafen, war nur zum Klo und Trinken wach und heute konnte ich grade das erste mal wieder was essen. da will ich mir das nicht noch extra antun die Woche, weil ich ja eh morgen zum Hausarzt muss..

0
@magdalena171999

Du könntest anrufen und ihnen deine Situation erklären, wenn sie nein sagen, bleibt dir nichts anders übrig. Sie wollen dir wirklich nichts böses, sie dürfen dir nach einer Zeit sie Pille ohne Untersuchung nicht mehr verschreiben. Da können die Leute da auch nichts für. Ruf an und sage, dass du dann aber kommst wenn du deine Tage hast und glaub mir, ich kann verstehen, dass es dir unangenehm ist aber denk immer daran, was Frauenärzte täglich zu sehen bekommen, dagegen ist Blut wirklich nichts.

0

Jede Dauermedikation, wozu auch die Pille gehört, ist abhängig von einer ärztlichen Überwachung. Denn auch die Pille hat Risiken und Nebenwirkungen. Also geh einfach zum Arzt. Das ist keine Schikane sondern eine Pflicht des Arztes. Wenn dieser die Pille ohne Untersuchung verschreiben sollte ist das ein Verstoß gegen seine Standesordung und er ist für die "Schäden" haftbar zu machen.

Nicht die Sprechstundenhilfe ist dumm, sondern nur du. Der Hausarzt wird dir ganz sicher ohne Untersuchung keine Pille verschreiben. Untersuchungen sind Pflicht, wenn man Medikamente über einen langen Zeitraum einnimmt. Jeder verantwortungsvolle Arzt wird eine Untersuchung anordnen ... oder eben keine Pille mehr verschreiben.

richtig, ich bin dumm. und eben weil ich keine Ahnung habe Frage ich ja hier, in der Hoffnung, dass es so nette und hilfsbereite Leute wie dich gibt, die auf so eine freundliche Art ihr Wissen weitergeben

0
@magdalena171999

Wenn du deinem Arzt zugehört hättest, müsstest du solche Fragen gar nicht stellen. Wenn du verantwortungsvoll mit Medikamenten umgehen würdest, auch nicht. 

0

Was möchtest Du wissen?