Pille verspätet genommen ( 2 x 10 Stunden zu spät)

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

  • Bei einmaliger verspäteter einnahme ist der Verhütungsschutz nicht eingeschränkt. Bei mehrmaliger verspäteter Einnahme innerhalb weniger Tage kann der Verhütungsschutz leider eingeschränkt sein.
  • Wie groß die Gefahr ist, hängt vorallem auch von dem Zeitpunkt im Zykkus ab. Ich rate davon ab, innerhalb der nächsten vier Tage in die Einnahmepause zu gehen. Zudem wäre die erste Woche relativ gefährlich. Die mittlere Zeit ist dagegen vergleichsweise unempfindlich.
  • Sicherheit schadet nie: Nimm die Pille korrekt weiter, aber verlass Dich für die nächsten sieben Tage nicht auf den Schutz. Nach sieben korrekt eingenommenen Pillen bist Du wieder sicher geschützt.
  • Es ist immer ratsam, eine "Ersatzpackung" der Pille mitzuführen, so dass Du sie nicht vergessen kannst und immer zur Hand hast. Aus einer solchen Packung könnend ann auch Doppeleinnahmen, heruntergefallene Pillen und Verschiebepillen am Zyklusende entnommen werden. Es sollte nicht vorkommen, dass Du gar keine Pille im Zugriff hast.

Nein, darauf würde ich mich nicht verlassen!!!

Man kann sich vom Pharmaunternehmen, dass die jeweilige Pille herstellt täglich per SMS an die Einnahme erinnern lassen - kostenfrei .., einfach mal im Beipackzettel nachlesen oder auf die Website gehen.

Das kommt auf die pille an, aber bei einer normalen pille musst du dir keine gedanken machen da man sie innerhalb von 12 std. nehmen kann.

Im Beipackzettel steht das ich sie bis zu 12 Stunden später einnehmen kann. Nur hab es ja 2 mal jetzt schon vergessen zwar nicht direkt nacheinander...

0

Ja.. Der Schutz verringert sich ein ganz klein wenig, aber nicht viel, da du sie bis zu 12 Stunden später einnehmen kannst..

eigentlich hat man bis zu 12 stunden zeit die Pille nachzunehmen.Lies am besten mal den Beipackzettel

Leute den artzt an er sagt dir was du machen musst

Was möchtest Du wissen?