Periode verschieben, wie genau?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Die Blutung während der Pillenpause ist keine Periode. Die Abbruchblutung ist künstlich und hat mit der natürlichen Periode (durch den Eisprung erzeugt) rein gar nichts zu tun.

Das ist nicht möglich da die Pille (nicht aber die Minipille) den Eisprung ja ohnehin unterdrückt.

Die Abbruchblutung kann also auch während einer Schwangerschaft einsetzen. Zumindest in den ersten paar Monaten. Sie kann zudem jederzeit Ausbleiben, länger/kürzer auftreten usw... All das sagt rein gar nichts aus!

Die Einnahme der Pille ist flexibel so auch die Pausenzeiten.

Vor einer sicheren Pause musst du mind. 14 Pillen korrekt einnehmen und die Pause darf nie länger als 7 Tage betragen. Verkürzen kannst du sie aber jederzeit.

Du kannst die Pause zudem auch auslassen. Hierzu nimmst du einfach nach Ende eines Blisters direkt den nächsten. Du lässt die Pause somit aus.

Zwischen- und Schmierblutungen können hier aber nicht ausgeschlossen werden. Es kann also trotzdem zu Blutungen kommen. Das sind Nebenwirkungen der Pille.

Der Langzeitzyklus (Pille durchnehmen) ist aber trotz alledem nicht ungesünder oder schädlicher als es die Einnahme der Pille nicht ohnehin schon ist.

Ich hoffe ich konnte dir weiterhelfen.

Lg

HelpfulMasked

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wichtig ist eigentlich nur, dass du die Pille mindestens 14 Tage am Stück korrekt eingenommen hast. Dann kannst du theoretisch auch nach 28 Tagen in die Pause gehen oder auch nach 30, 50... Hauptsache du hast davor MINDESTENS 14 Pillen korrekt eingenommen.

Grüße

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du musst die Pause überhaupt nicht machen, die ist nutzlos und eine Periode bekommst du auch nicht in ihr. Du kannst sie beliebig verschieben oder nach mindestens 14 Pillen einlegen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Meine Freundin hat das füher mit  drei Blister gemacht und so ihre Periode bis zu 4 Wochen verschieben können. Und dann ganz normal nach Packungsanweisung. Ihr Arzt  hatte keine Bedenken.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Genau, wie du es beschreibst. Steht aber individuell zu deiner Pille im Beipackzettel. Den sollte man vor der Einnahme sowieso gelesen haben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

lies den beipackzetteel genau; notfalls frag deine fa. ich vermute ja, dass du die pause verschieben kannst, ABER sicher ist sicher... viel spaß auf eurer reise

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?