Pille verpeilt. Was nun?

3 Antworten

Ich nehme die Pille jetzt seit 1 1/2 und manchmal verpeilt man diese auch

Ersteinmal überhaupt kein Problem! Man muss nur richtig handeln.

Heißt:

Packungsbeilage lesen (Abschnitt 3)

du kannst die Packungsbeilage jeder Pille auch ganz easy und schnell ergoogeln :)

Mir ist leider erst nach 14:30 Stunden aufgefallen, dass ich vergessen habe sie zu nehmen.

Also zählt sie als "vergessen", korrekt.

Wie dieser Einnahmefehler zu beheben ist steht in der Packungsbeilage deiner Pille. Hier explizit auf die Anweisungen für Woche 3 achten.

Hier gibt es exakt 2 Möglichkeiten den Fehler zu beheben.

Dann hab ich jetzt gelesen, dass man entweder jz direkt die Pause macht oder die restlichen nach nimmt und die nächste Blisterpackung durchnimmt.

In deiner Packungsbeilage? Sehr gut! Genau so ist es nämlich.

Kann ich nicht auch einfach wie gewöhnlich weiter machen und nöchste Woche trotzdem meine 7 tägige Pause haben ?

Nein, natürlich nicht. Zumindest nicht wenn du geschützt bleiben möchtest (wovon eigentlich immer auszugehen ist)

Es gibt hier nunmal nur exakt 2 Möglichkeiten, welche von dir bereits erwähnt wurden.

Auch für dich findet sich keine 3te Möglichkeit.

Wenn du dich nicht an die Angaben deiner Packungsbeilage hälst kommt es zu Schutzverlust!

Mir ist bewusst, dass man zusätzlich verhüten muss. Aber wenn ich nach der Pause die erste Woche wieder alles normal nehme, dann ist der Schutz doch auch wieder gewährleistet, oder ?

Hat es denn einen Grund weshalb du die Pause so beibehalten möchtest und den Schutzverlust stattdessen in Kauf nimmst?

Die Pille durchzunehmen ist doch super easy, auch einfach sofort in die Pause zu gehen kein Problem.

Aber ja wenn du, warum auch immer, dein Ding durchziehen möchtest bist du ungeschützt. Wann du dann wieder geschützt bist kannst du ebenfalls deiner Packungsbeilage entnehmen.

Dies ist nach 7 oder 9 korrekt eingenommen Pillen der Fall, je nach Pille.

Hey, danke für so eine ausführliche Antwort. Ja, also die Sache ist: ich würde sie ja jz wirklich gerne durchnehmen und dann nach der Blisterpackung die Pause machen...nur hätte genau dann, wenn ich die Pause mache, Jahrestag mit meinem Freund und ich möchte ungerne 3 Packungen hintereinander nehmen. Jz direkt eine Pause zu machen bringt nichts mehr, weil ich die Pille schon genommen habe :D

Also ich schau mal nochmal im Beipackzettel, wie des ausschaut mit erneutem Schutz

0

Okey, ich hab jetzt nochmal geschaut, aber nichts dazu gefunden. Sonst wird ja immer gesagt, wenn man die Pille wieder 7 Tage nimmt ist der Schutz erneut gegeben. Ebenso steht da auch drinne (aber nur wenn man eine Pillenpause hatte oder die zum ersten mal nimmt) das nach Beginn der Periode (erster Tag) der Schutz direkt gegeben ist, wenn man die Pille nimmt.

Ich denke, dass beste wäre, wenn ich meine Frauenärztin anrufe.

0

Hallo,

Da du sir bereits nachgrnommen hast bitte nehme sie ohne pause weiter. Der schutz ist sonst weg.

Wegen dem jahrestag deines freundes: medizinisch gesehen ist es besser die Pille durvhzumehmen. Du kannst auch 3 belister durchnehmen. Die pause und die Hormonentzugsblutung haben keinen medizinischen zweck.

Bitte mache das vorgenen was du vorhast NICHT. dein körper kommt sonst durcheinander

LG pvris15

Okey, danke für deine Antwort

0

Hallo Yuunaara

Bei einem Fehler in der dritten Einnahmewoche: Entweder die Pille weiternehmen und ohne Pause mit dem  nächsten Blister beginnen, oder sofort 7 Tage (nie länger) Pause einlegen (der Tag der vergessenen Pille muss dann als erster Pausentag gezählt werden)  und dann mit dem  nächsten Blister beginnen. In beiden Fällen bleibt der Schutz erhalten. (Bei der Belara muss die Pause ausgelassen und die nächsten 7 Tage zusätzlich verhütet werden).Die Pille  danach ist in diesem Falle unnötig.

Es ist eigentlich unverständlich warum man nicht nach diesen zwei Hinweisen handeln kann wenn man dadurch den Schutz nicht verliert, sondern lieber auf den Schutz verzichten will

Bei einem Einnahmefehler ist es wichtig sofort im Beipackzettel nachzulesen wie man auf den Fehler reagieren sollte.

Dazu ein sehr guter Rat von Pangaea, Community-Experte für Pille

  „Streich dir diese Stelle am Rand an, damit du sie schnell findest, wenn du sie mal brauchst!“

Damit man die Pille nicht vergisst kann man die Erinnerung ins Handy  speichern.  Man kann auch die Packung neben die Kaffeemaschine, neben die Kaffeetassen  oder neben die Zahnbürste legen.

Unsere Erfahrung hat gezeigt dass es sicherer ist die Pille am Morgen zu nehmen.  Man steht meistens zur selben Zeit auf und wenn man am Wochenende einmal  später  aufsteht spielt der Zeitunterschied keine Rolle, wenn  im Beipackzettel der Pille steht dass man eine vergessene Pille bis zu 12 Stunden nachnehmen kann ohne den Schutz zu verlieren. Außerdem hat man dann den ganzen Tag Zeit um eine vergessene  Pille nachzunehmen. Abends ist man eher unterwegs und übersieht dann die Zeit. 

Liebe Grüße HobbyTfz

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – seit 1972 verheiratet, 3 Kinder, 7 Enkel

Was möchtest Du wissen?