Pille vergessen in 3. Woche! Normal pause machen?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Hallo Juliwuli

Bei einem Einnahmefehler in  der dritten  Einnahmewoche:  Entweder  weiternehmen  und  ohne Pause   mit  dem  nächsten Blister  beginnen,  oder  sofort 7  Tage  Pause einlegen  und  dann mit  dem  nächsten
 Blister  beginnen.  In  beiden Fällen  bleibt  der Schutz  erhalten.  

Du  kannst  jetzt  ohne Pillenpause  nach  Ende dieses  Blisters  mit  dem nächsten  Blister   weitermachen und  erst  am Ende  des  nächsten Blisters   in  die  Pause  gehen.  So  bist du  weiterhin  geschützt.

Wenn  du  die  Pille nicht  durchnimmst  sondern  in  die  Pause  gehst
 dann  musst du  den  Tag der  vergessenen  Pille  als ersten  Pausentag  zählen.  Wichtig  ist  nur dass  die  Pillenpause nie  länger  als 7  Tage  dauert. Am  achten Tag  beginnst  du  wieder mit  der  ersten Pille  des  neuen Blisters,  unabhängig  davon  ob du  eine  Blutung hattest  oder  ob sie  noch  anhält. Auch so  bist  du
 weiterhin   geschützt.


Damit  man  die  Pille nicht  vergisst  kann  man die  Erinnerung  ins  Handy  speichern. Man  kann  auch die  Packung  neben  die  Kaffeemaschine,  neben  die   Kaffeetassen oder neben  die  Zahnbürste legen.

Unsere  Erfahrung  hat  gezeigt dass  es  sicherer ist  die  Pille am  Morgen  zu  nehmen. Man  steht  meistens zur  selben  Zeit auf  und  wenn man  am Wochenende   einmal später  aufsteht  spielt  der Zeitunterschied   keine  Rolle, wenn  im  Beipackzettel deiner  Pille  steht dass  man  eine  vergessene  Pille  bis zu  12  Stunden  nachnehmen  kann.  Außerdem hat  man  dann den  ganzen  Tag Zeit  um  eine  vergessene Pille  nachzunehmen.  Abends  ist man  eher  unterwegs und  übersieht  dann  die  Zeit. 

Liebe Grüße HobbyTfz

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Juliwuli
06.03.2016, 18:38

Hej also es war doch noch in der 2. Woche! 

0

Du bekommst unter der Pille keine Regel, sondern eine künstlich hervorgerufene Abbruchblutung, genau wie es GravityZero beschrieben hat. Warum bist du so wild darauf, die zu bekommen und dafür  ungeschützt zu sein?

Ich würde es an deiner Stelle doch eher so machen, wie es in der Packungsbeilage beschrieben ist, nämlich den nächsten Blister gleich ohne Pause hinterher nehmen. Dann bist du auf der sicheren Seite.

Übrigens sagt die Abbruchblutung nicht das geringste über eine Schwangerschaft aus (im Gegensatz zur "normalen" Periode). Du kannst also durchaus durch einen Einnahmefehler schwanger werden und trotzdem die Blutung bekommen. Sich darauf zu verlassen, dass man nicht schwanger ist, nur weil man die Abbruchblutung bekommt, ist recht leichtsinnig.

Wenn es dir öfter passiert, dass du die Pille vergisst, solltest du mal grundsätzlich darüber nachdenken, ob die Pille überhaupt das richtige Verhütungsmittel für dich ist. Die wirkt nämlich nur sicher, wenn man sie regelmäßig nimmt. Du solltest dich beim Frauenarzt evtl. mal über alternative Verhütungsmethoden beraten lassen. Vielleicht wäre der Verhütungsring für dich die bessere Alternative, weil man an den nicht täglich denken muss, sondern nur dann, wenn man ihn wechseln muss.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Juliwuli
06.03.2016, 11:10

Danke für die antwort. Das mit der regel hat mir mein FA nie so erklärt. Ich werde ihn morgen zur sicherheit anrufen und fragen :) und ja ich nehme die pille seit 5 jahren und es passiert mir nur selten dass ich sie vergess. Im notfall mach ich halt einen sw test damit mein gewissen beruhigt ist.

0

s. Packungsbeilage:

Wenn man in der 3. Woche / der Woche vor der Pause eine Pille vergisst, hat man 2 Möglichkeiten, sofern man die 7 Pillen zu vor korrekt eingenommen hat: Entweder man macht die Pause sofort und nimmt die vergessene Pille entsprechend nicht mehr ein (die Pause kann auch nach Belieben verkürzt werden), oder man hängt die nächste Packung direkt ohne Pause an. Nur auf diese Weise bleibt der Schutz erhalten; hält man sich nicht an diese Angaben, kann man schwanger werden!

http://www.verhueten.info/?page\_id=71

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du nach dem Fehler noch 7 Pillen bis zur Pause korrekt nimmst, dann bleibst du geschützt. Machst du die Pause ganz normal, dann verlierst du deinen Schutz, bis du nach der Pause 7 Pillen korrekt genommen hast
Unter Pilleneinnahme hast du auch keine Periode sondern lediglich eine künstliche Blutung, die durch den Entzug der Hormone hervorgerufen wird und auch nichts über eine Schwangerschaft aussagt. Diese Blutung erfüllt keinen medizinischen Zweck und kann daher auch problemlos ausgelassen werden

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Juliwuli
06.03.2016, 11:54

Aber es ist eh über 7 tage her dass ich vergessen hab!

0
Kommentar von Jeally
06.03.2016, 11:56

Also hast du zwischen Fehler und Pause noch 7 Pillen korrekt genommen? Dann war der Fehler aber nicht in Woche 3 oder du hast die Einnahme doch verlängert?
Wie dem auch sei, wenn du vor und nach dem Fehler 7 Pillen korrekt genommen hast, dann beeinflusst dieser einmalige Fehler den Schutz nicht und du kannst die Pause ganz normal machen

0
Kommentar von Jeally
06.03.2016, 12:02

Dann war es auch Ende der 2. Woche. Damit gilt etwas ganz anderes für einen Einnahmefehler. Wie bereits gesagt ist ein einmaliger Fehler dann nicht schlimm, wenn die 7 Pillen zuvor und danach korrekt genommen wurden. Du kannst auch die Pause ganz normal machen und bist geschützt

1
Kommentar von Jeally
06.03.2016, 12:56

Es muss die 2 gewesen sein. Eine Woche hat nur 7 Tage und wenn du sagst, dass du nach dem Fehler noch 7 Pillen korrekt genommen hast und die Einnahme nicht verlängert hast, dann muss es dir 2. Woche gewesen sein

1

Welche Regel? Und was würde dich stören wenn du sie nicht bekommst? Du bekommst sowieso nur eine künstliche nichtssagend Blutung. Da du sie nachgenommen hast solltest du sie jetzt eigentlich zu Ende nehmen und dann mit dem nächsten Blister weitermachen. Willst du das nicht, dann geh in die Pause, bedenke aber dass dein Schutz nicht mehr gewährleistet ist und erst nach der 7. aus dem neuen Blister wieder vorhanden ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Juliwuli
06.03.2016, 10:45

Ja ich meine wenn ich die pause ganz normal mache bekomme ich ja meine Regel! Wie immer halt. Desshalb möchte ich mit keinem blister weitermachen. Und wenn ich halt nur die 1. Woche nach der pause zusätzlich verhüten muss ist mir das egal. 

0
Kommentar von GravityZero
06.03.2016, 10:47

Nein, du bekommst nicht deine Regel, sondern wie gesagt nur eine künstliche Blutung hervorgerufen durch das kurzzeitige absetzen der Pille. Diese Blutung sagt nichts aus und hat nichts mit der normalen Regelblutung zu tun.

1
Kommentar von GravityZero
06.03.2016, 10:54

Ich wiederhole: keine Regel. Künstliche Blutung. Hat nichts mit der Regel zu tun. Sagt nichts über eine Schwangerschaft (oder nicht) aus. Sagt eigentlich gar nichts aus. Ist völlig nutzlos. Du solltest dich mal informieren was du da täglich nimmst und wie es wirkt. Du kannst auch schwanger sein und in der Pillenpause trotzdem eine Blutung haben.

1
Kommentar von GravityZero
06.03.2016, 11:02

Dann mach das. Aber wie gesagt, du hast keine Regel mit der Pille! Und dass man nach absetzen der Pille und einer vorhergehenden Befruchtung trotzdem eine Blutung bekommt ist nicht unwahrscheinlich!

0

Was möchtest Du wissen?