pille vergessen, danach pillenpause eingelegt und gv gehabt, schwanger? hilfe!

5 Antworten

Hallo aniares

Wenn man die Pille vergisst und innerhalb der empfohlenen 12 Stunden nachnimmt dann ist man weiterhin geschützt. Hat man sie nicht innerhalb der 12 Stunden nachgenommen dann kommt es darauf an in welcher Woche der Einnahme man ist:

In der dritten Einnahmewoche: Entweder weiternehmen und ohne Pause mit dem nächsten Blister beginnen, oder sofort 7 Tage Pause einlegen und dann mit dem nächsten Blister beginnen. In beiden Fällen bleibt der Schutz erhalten.

Nachdem du bei deinem Einnahmefehler nicht richtig reagiert hast besteht die Möglichkeit einer Schwangerschaft.

Wenn man die Pille nimmt hat man keine Periode sondern eine künstlich hervorgerufene Abbruchblutung und die sagt über eine Schwangerschaft oder Nichtschwangerschaft überhaupt nichts aus. Nur ein Schwangerschaftstest kann dir Sicherheit geben. Bei einem Bluttest ist 9 Tage nach dem GV ein sicheres Ergebnis möglich.

Damit man die Pille nicht vergisst kann man die Erinnerung ins Handy speichern. Man kann auch die Packung neben die Kaffeemaschine, neben die Kaffeetassen oder neben die Zahnbürste legen.

Unsere Erfahrung hat gezeigt dass es sicherer ist die Pille am Morgen zu nehmen. Man steht meistens zur selben Zeit auf und wenn man am Wochenende einmal später aufsteht spielt der Zeitunterschied keine Rolle, wenn im Beipackzettel deiner Pille steht dass man eine vergessene Pille bis zu 12 Stunden nachnehmen kann. Außerdem hat man dann den ganzen Tag Zeit um eine vergessene Pille nachzunehmen. Abends ist man eher unterwegs und übersieht dann die Zeit.

Liebe Grüße HobbyTfz

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – seit 1972 verheiratet, 3 Kinder, 7 Enkel
ich hab am montagabend die pille vergessen, sie jedoch am dienstag nachmittag nachgenommen

Das war wahrscheinlich schon über den 12 Stunden, richtig? Dann zählt dies als Einnahmefehler in Woche 3.

Bei einem Fehler in Woche 3 hast Du zwei Möglichkeiten, um den Schutz aufrechtzuerhalten. Entweder Du gehst direkt in die Pillenpause und zählst den Tag, an dem Du die Pille vergessen hast, als ersten Pausentag an oder Du lässt die Pause aus und hängst einen zweiten Blister direkt dran.

Wenn Du Montag wieder mit der Pille beginnst, bleibt Dein Schutz erhalten. Tust Du das nicht, kannst Du schwanger werden.

LG Anuket

Wieso bitte schaust du in so einem Fall nicht in deine Packungsbeilage?

Du hättest die Pause auslassen müssen, damit du den Schutz nicht verlierst. Wenn du jetzt sofort wieder mit der Pille beginnst, ist der Vergesser noch keine sieben Tage her und du kannst den Schutz aufrecht erhalten. Ansonsten verlierst du ihn am Dienstag und kannst dann schwanger werden durch den gestrigen Verkehr.

Hier nochmal ausführlich: http://www.gynaekologie.hexal.de/verhuetung/pille-vergessen/pille-faq.php

also ich hab die pille ja dienstags nachgenommen, dann dienstagabend und mittwochabends auch. und das sperma sollte doch mit dem blut wieder ausgeschwemmt werden?

0
@aniares

Dann brauchst du uns doch nicht fragen, ob du schwanger sein könntest, oder?

Die Gefahr ist auch durch zukünftigen Verkehr gegeben, wenn du nicht so handelst.

Wenn man die Pille nimmt, sollte man sie schon korrekt nehmen.

1

Bin mir nicht sicher ... Informiere dich doch bei deiner Frauenärzte

heute ist sonntag .. kann also auch nicht die pille danach nehmen

0
@aniares

Dafür gibt es Krankenhäuser. Aber lies dir erstmal unsere Antworten durch.

0

Es gibt ja noch den Montag und der ist ja morgen

0

Du hast womöglich alles falsch gemacht, was man falsch machen kann. Je nachdem, ob das 12-Stunden-Zeitfenster überschritten wurde oder nicht.

Aber noch besteht die Möglichkeit, den eventuellen Fehler zu korrigieren.


Wenn man in der dritten Einnahmewoche einen Fehler macht, hat man zwei Möglichkeiten, wie man den Schutz aufrecht erhalten kann.

Entweder bricht man die Einnahme aus dem aktuellen Blister ab und geht direkt in die Pause, wobei der Einnahmefehler mit zur Pause gezählt werden muss. Nach maximal sieben Tagen muss mit der Einnahme aus einem neuen Blister fortgefahren werden. (Das geht aber nur, wenn man zuvor min. 14 aufeinanderfolgende Pillen korrekt eingenommen hat.)

Oder man holt die Einnahme nach, fährt normal mit der Einnahme fort, bis der Blister leer ist, legt aber keine Einnahmepause ein sondern beginnt direkt im Anschluss mit dem nächsten Blister.

Dann und nur dann bleibt der Schutz erhalten!


Falls das 12-Stunden-Zeitfenster überschritten wurde, das aber der einzige Fehler war, hast du noch die Möglichkeit, dich an die erste Variante zu halten.

Du hast die Pille ja am Montag vergessen, also ist Montag dein erster Pausentag.

Wenn du spätestens morgen (Montag) wieder mit der Einnahme aus einem neuen Blister beginnst, bleibt dir der Schutz erhalten und es besteht keine Schwangerschaftsgefahr.

LG

Wenn ich so drüber nachdenke, müsste das 12-Stunden-Zeitfenster auf jeden Fall überschritten worden sein. Also solltest du unbedingt am Montag wieder mit einem neuen Blister beginnen, wenn du keine Schwangerschaft riskieren willst.

0

aber ich han sie ja dann dienstag mittags nachgenommen und am abend auch und mittwochabends auch , dann donnerstags mit der pillenpause angefangen, somit kann man das ja nicht als pillenpause vom montag nennen?

0
@aniares

Da du die 12-Stunden-Frist überschritten und dich nicht an die Verhaltensregel gehalten hast, die Pause wegzulassen, ist das jetzt die einzige Möglichkeit, den Schutz noch aufrecht zu erhalten und eine ungeplante Schwangerschaft zu verhindern.

Dass du zwischendrin noch ein paar Pillen genommen hast, tut dabei nichts zur Sache. Tu' einfach so, als hättest du die nicht genommen und zähle die Pause ab dem Montag, an dem du die Pilleneinnahme vergessen hast. Demzufolge musst du morgen wieder mit der Einnahme aus einem neuen Blister anfangen.

0

oke vielen dank, und meine blutung stoppt dann einfach wieder? weil die hat ja gestern abend schon begonnen, dann soll ich nun morgen einfach wieder mit dem streifen anfangen und dann nach den 21 tagen die pillenpause wieder 7 tage machen und dann wäre alles wieder im lot?

0

oder ich könnte jaauch die pille danach nehmen und dann wie geplant donnerstags mit dem neuen blister beginnen?

0
@aniares

Die Pille danach einzunehmen wäre vollkommener Schwachsinn, weil du den Schutz mit dem richtigen Handeln aufrecht erhalten kannst.

Beginne morgen mit der Einnahme aus einem neuen Blister und alles ist in Ordnung!

Ob deine Blutung stoppt oder nicht, kann man nicht vorhersagen. Es kann sein, dass die Blutung schlagartig aufhört, es kann sein, dass sie abgeschwächt wird und dann allmählich aufhört, es kann aber auch sein, dass sie bis zur nächsten Einnahmepause anhält (Schmierblutung). Egal was mit der Blutung sein wird, das ändert nichts am Verhütungsschutz, sofern du morgen pünktlich mit der Einnahme aus dem neuen Blister beginnst.

0

vielen vielen Dank Evita88! bin dir so unglaublich dankbar!

0

Was möchtest Du wissen?