pille vergessen antibiotika?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

So wie ich das beurteilen kannst, hast du dich über die Medikamente informiert. 

Du hast die Packungsbeilage konsultiert. Sowohl im Bezug zum Antibiotikum als auch bei Einnahmefehler. Dort hast du auch korrekt reagiert, nämlich die Pille Durchgenommen.  Dort steht bei den allermeisten, genau wie du es beschreibst: nach 7 korrekt eingenommenen Tabletten, ist der Schutz wieder vollumfänglich vorhanden. 

Bei einem Fehler in der 3. Woche ohne Antibiotika hättest du auch gleich in die Pause gehen können oder einen neuen Blister ohne Pause anfügen können. Durch die Antibioitikaeinnahme konntest du das aber nicht. 

Du hast dich also korrekt verhalten. 

Nur etwas mehr Vertrauen in das eigene Können!

Mit freundlichem Gruss,
Jean-Louise

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo justinabina

Wenn  das  Antibiotikum  den  Schutz  wirklich  beeinträchtigt  (erfährst  du  aus  dem  Beipackzettel des  Antibiotikums, steht  unter   Wechselwirkungen)  dann  bist du  nicht  mehr geschützt.  Der  Schutz tritt  erst  wieder ein  wenn  du nach  dem  Absetzen  des  Antibiotikums   die  Pille mindestens  7  Tage  fehlerfrei  genommen  hast.   In  der  Pause bist du aber nur geschützt wenn du die  Pille vorher 14 Tage fehlerfrei genommen hast.

Nachdem du die Pille nach dem Fehler 7 Tage fehlerfrei genommen hast bist du wieder geschützt

Liebe Grüße HobbyTfz

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?