Pille vergessen, ab wann ist man wieder geschützt?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Woher "weißt" du das? Ob du den Schutz verlierst oder nicht, kommt auf die Einnahmewoche an, in der du dich gerade befindest, und auf die Maßnahmen, mit denen du deinen Fehler korrigierst.

Bitte schau doch in deine Packungsbeilage und handle dann entsprechend. Du kannst auch hier mal gucken http://www.familienplanung.de/verhuetung/verhuetungspannen/pille-vergessen-was-tun/ aber im Zweifel ist die Packungsbeilage maßgeblich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von KateClapp1
14.08.2016, 13:03

Nach 14 Stunden Verspätung denke ich mal weiß man das ;-)

0

Dass du bis zur Abbruchblutung nicht mehr geschützt bist, ist so nicht richtig. Es kommt ganz darauf an, in welcher Einnahmewoche du die Pille vergessen hast. Wie man sich dann verhalten muss und ab wann man wieder geschützt ist, kann man in der Packungsbeilage der Pille nachlesen. Dafür ist die Packungsbeilage unter anderem da.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mit zwei Stunden Verspätung ist das nicht schlimm. Du kannst deine Pille heute wieder wie gewohnt nehmen und Fortführen.

Also keine Sorge.

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von KateClapp1
14.08.2016, 13:01

Das sind 14 Stunden Verspätung? 

Und ja das habe ich heute schon gemacht, aber das war nicht meine Frage.

0
Kommentar von Pangaea
14.08.2016, 13:03

Es sind aber 14 Stunden Verspätung, damit ist das ein Einnahmefehler, der gemäß Packungsbeilage korrigiert werden muss.

1
Kommentar von Bibimon
14.08.2016, 13:04

dann habe ich wohl falsch gelesen. sorry, nein Fehler.

0

Du musst deine Pille an deinem ersten Tag deiner Blutung einnehmen, Dann bist du wieder geschützt. Sprich da du jetzt eh nicht mehr safe bist, wäre es jetzt unnötig die pille so lange weiter zu nehmen. Also hör jetzt auf und nimm sie dann wenn du deine Tage kriegst.

PS: Wenn du deine Pille vergessen hast, bleiben dir noch 12 Stunden Zeit also in deinem Fall wäre es auch noch ok gewesen, wenn du sie um 19 Uhr eingenommen hättest. Dann wärst du immernoch geschützt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Pangaea
14.08.2016, 13:08

Nein, und nochmals nein!

Es kommt auf die Ennahmewoche an. Wenn sie in der ersten oder zweiten Woche ist, dann ist dein Rat falsch, und wenn sie in der dritten Woche ist, entspricht er ebenfalls nicht den Anweisungen in der Packungsbeilage, auch wenn es dann nicht schaden würde, so zu verfahren wie du vorschlägst.

Nur die Packungsbeilage ist maßgeblich.

1

Was möchtest Du wissen?