Pille: Valette; Yasminelle

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Ja, jede Pille birgt das Risiko einer Thrombose, welche zu einer Embolie führen und tödlich enden kann.

Manche Pillen erhöhen dieses Risiko stärker als andere Pillen, es gibt aber keine "sicheren" Pillen. Das Risiko existiert bei jeder Form hormoneller Verhütung.


Libidoverlust ändert sich durch einen Pillenwechsel oftmals nicht oder nur geringfügig, eigentlich hilft da nur ein kompletter Verzicht auf hormonelle Verhütung.

LG

Was möchtest Du wissen?