Pille und tagelang Durchfall?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Wenn dein Antibiotikum überhaupt die Wirkung der Pille beeinflusst (siehe Packungsbeilagen), dann musst du nach Absetzen 7 Pillen korrekt nehmen um geschützt zu sein. Durchfall kann die Wirkung der Pille nur beeinträchtigen, wenn er wässrig ist und innerhalb von 4 Stunden nach Einnahme auftritt. Falls dies passiert musst du eine Pille nachnehmen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Eigentlich dürfte nichts passiert sein aber ich würde dir empfehlen deinen Gynäkologen aufzusuchen, um ggf. Vorsichtsmaßnahmen zu treffen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo MissesVicey

4 Stunden  nach  Einnahme der  Pille  sind die  Wirkstoffe  in  den  Organismus   übergegangen  und man  ist  weiterhin geschützt.  Wenn  man innerhalb  der  4  Stunden   erbricht oder  Durchfall  hat,  muss man  eine  Pille nachnehmen  um   den Schutz  nicht  zu verlieren.

Als Durchfall   zählt  in diesem  Fall  nur  wässriger Durchfall.

Wenn  das  Antibiotikum   den  Schutz  wirklich beeinträchtigt  (erfährst  du  in  der  Apotheke  oder aus  dem  Beipackzettel  des  Antibiotikums,  steht  unter  Wechselwirkungen)  dann  bist  du nicht  mehr  geschützt. Der  Schutz  tritt  erst wieder  ein  wenn du  nach  dem Absetzen  des Antibiotikums die  Pille  mindestens 7  Tage  fehlerfrei genommen  hast.  In  der  Pause bist du aber nur geschützt wenn du die  Pille vorher 14 Tage fehlerfrei genommen hast.

Wenn das Antibiotikum den Schutz beeinträchtigt hat dann warst du  in der Pause nicht geschützt und der Schutz beginnt erst wieder nachdem du die Pille nach der Pause 7 Tage fehlerfrei genommen hast

Liebe  Grüße HobbyTfz

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MissesVicey
11.12.2015, 17:58

Beim AB stand 0,00% über hormonelle Verhütung drin..

0
Kommentar von MissesVicey
11.12.2015, 18:10

3x vllt.. habe ja dann sofort die Arzneihefe genommen, wodurch es auch besser wurde.. dadurch dann mindestens 7 Pillen vor der Pause, wo der durchfall nicht mehr richtig schlimm war, sondern weicher Stuhl. Ich werde jetzt dennoch ins Krankenhaus zum Frauenarzt fahren, da ich ab morgen früh kein Auto habe. sicher ist sicher

0

Bei Antibiotikaeinannahme ist es oft so, dass die Pille eh nicht wirkt! Außer es ist extra Antibiotikum, dass die Pillenwirkung nicht beeinflusst. Bei Durchfall wirkt die Pille nicht, wenn du unmittelbar danach den Durchfall hattest.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MissesVicey
11.12.2015, 17:42

Nein, bei dem AB war nix, wobei die letzte AB Einnahme 10 Tage vor der Pause war und somit die Pille theoretisch wirksam wäre. Das einzige, was mi sorgen macht, sind die Magendarmprobleme.

0
Kommentar von AppleTea
11.12.2015, 17:43

Du bist auf jeden fall auf der sicheren seite, wenn ihr zusätzlich anderweitig verhütet, bis du wieder gesund bist und du mit einer neuen pillenpackung begonnen hast.

0
Kommentar von MissesVicey
11.12.2015, 17:58

Hast du meine Frage überhsupt ganz durchgelesen??? die Panne war bereits!!

0
Kommentar von AppleTea
11.12.2015, 18:07

Sorry! Dann kann natürlich was passiert sein :/ Für Pille danach ist es wahrscheinlich zu spät. Geh mal zum FA

0

Was möchtest Du wissen?