Pille und leichte Unannehmlichkeiten...was tun?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Liebe Natascha 20022,

Als Durchfall, bei welchem die Pille ihre Wirkung verliert, weil sie aufgrund der kurzen Verweildauer im Verdauungssystem nicht eingenommen werden konnte, gilt wässriger Durchfall. 

War es also bloss Durfchfall und nicht wässrig, brauchst du keine nachzunehmen. 

Hast du eine einphasige Pille (alle Tabletten sehen gleich aus), 7 Tage aufeinander korrekt eingenommen, bist du auch an einem solchen Tag geschützt. Du kannst jedoch die Pille noch nachnehmen, und morgen um 8Uhr ganz normal weiterfahren. 

In die Pause kannst du erst gehen, nachdem du 14 Pillen korrekt aufeinanderfolgend eingenommen hast. Wenn das bei dir nicht der Fall sein sollte (wässriger Durchfall), machst du keine Pause und setzt nahtlos den nächsten Blister an diesen Blister an. 

- oh vergiss alles, was ich oben beschrieben habe, hilft dir vielleicht für ein anderes mal. 

Wenn du die Pille um 8Uhr morgens eingenommen hast, und jetzt Durchfall hast- die Pille wurde zur genüge aufgenommen, und wirkt schon längst. Durchfall in den ersten 4 Stunden nach Einnahme ist das Problem. 

Solltest du 20 Uhr meinen, kannst du gerne einen Kommentar hinterlassen. 

Mit freundlichem Gruss, 
Jean-Louise 

Natasha20022 18.05.2017, 22:37

Um 20 uhr, entschuldige! 

Ich habe eben zur Sicherheit eine nachgenommen! =)

Vielen Dank für diese Informationsreiche antwort!

1

8 Uhr morgens? Dann ist alles okay. Ansonsten Pille nachnehmen, wenn es 20 Uhr war. Die Pille braucht bis zu 4 Stunden, um zu wirken.

Natasha20022 18.05.2017, 22:33

Dann nehme ich mal eine nach! Danke ;) Ich hoffe es schadet nicht noch eine zu nehmen

0

Nein, normal weitermachen und bis zur nächsten Periode entweder keinen GV oder nur mit Kondom.

Was möchtest Du wissen?