Pille und Gebärmutterhalskrebsimpfung?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Mehr als einen Zyklus vorher brauchst du die Pille sowieso nicht, lass sie dir einfach einen Monat vor der letzten Impfung aufschreiben, der Aertin kannst du es ja genauso erklaeren wie uns, die wird das schon verstehen.

Luiperl 18.01.2015, 18:16

Wäre ja jetzt soweit :)

0

Die Pille kannst Du natürlich vorher nehmen. Du solltest aber keinen GV haben, bis die Impfung wirksam ist. Sonst bleibt die Impfung ohne schützende Wirkung. Dein Freund könnte ja bereits Träger der in Frage kommenden Viren sein.

Die Pille kannst du dir schon vor der ersten Impfung verschreiben lassen. Allerdings kommt das oft aufs Alter an. Nicht alle Frauenärzte verschreiben einem die Pille unter 18 Jahren ohne einwilligung der Eltern.

Luiperl 18.01.2015, 18:15

Ja ich bin 16 mit meinem Eltern habe ich das schon geklärt das wäre kein Problem.

0
lucymarlen 18.01.2015, 18:16
@Luiperl

Dann müsste es keine Problematiken geben, dir die Pille zu verschreiben.

0
lucymarlen 18.01.2015, 18:16
@Luiperl

Dann müsste es keine Problematiken geben, dir die Pille zu verschreiben.

0
laadygaga16 18.01.2015, 20:38

Ärzte verschreiben ab 14jahre die Pille ohne das Eltern das erfahren

0

Mir wurde zur Impfung geraten, obwohl ich schon Mutter bin und gar keinen Gebärmutterhals mehr habe ... Außerdem ist es möglich sich schon bei der eigenen Geburt mit dem Virus zu infizieren, also dient dieser Impfung in erster Linie dem Geldbeutel der Hersteller.

Was möchtest Du wissen?