Pille Maxim und Antibiotika,wann wieder geschützt?

5 Antworten

Hallo,

Wenn Wechselwirkungen zwischen der Pille (= orales Kontrazeptivum) und deinem Antibiotikum bestanden (erfährst du in der Packungsbeilage deines Antibiotikums), bist du wieder geschützt, sobald du die Pille sieben Tage lang korrekt hintereinander eingenommen hast. Eine geschützte Pillenpause ist erst wieder möglich, sobald du die Pille nach Beenden der Antibiotikaeinnahme 14 Tage lang eingenommen hast. Lagen zwischen der Antibiotikaeinnahme und der Pillenpause keine 14 Pillen, so ist man erst wieder geschützt, sobald man die Pille nach der Pillenpause sieben Tage lang korrekt hintereinander eingenommen hat.

Liebe Grüße

Hallo,

Schaue doch bitte erstmal nach in deiner Packungsbeilage, ob dein antibotikum überhaupt die Pille beeinträchtigt. Nicht jedes antibotikum beeinträchtigt jede Pille.

Wenn ja bist du nach 7 tagen wiedee geschützt. Bei der Qlaira sind es 9 tage

LG pvris15

Hallo Nurse960

Wenn das Antibiotikum den Schutz wirklich beeinträchtigt (erfährst du aus dem Beipackzettel des Antibiotikums, steht unter  Wechselwirkungen) dann bist du nicht mehr geschützt. Der Schutz tritt erst wieder ein wenn du nach dem Absetzen des Antibiotikums die Pille mindestens 7 Tage fehlerfrei genommen hast. . In der Pause bist du aber nur geschützt wenn du die Pille vorher 14 Tage fehlerfrei genommen hast 

https://www.apotheken-umschau.de/Medikamente/Wechselwirkungscheck

Wenn du dadurch in der Pause nicht geschützt warst dann beginnt der Schutz erst wieder wenn du die Pille nach der Pause 7 Tage fehlerfrei genommen hast

Liebe Grüße HobbyTfz

Pille danach genommen, ab wann wirkt die normale Pille wieder?

Liebe Community!

Ich habe Anfang März Antibiotika verschrieben bekommen, das hab ich dann auch 7 Tage genommen, nun wirkt die normale Pille aber bei Einnahme von Antibiotika aber vielleicht nicht, deswegen habe ich mit Kondom verhütet. Am sonntag 20 März ist dann aber leider ein Unglück passiert und ich habe mir am Montag 21 März die Pille danach geholt. Meine normale Pille habe ich darauf hin 6 mal eingenommen, also das Blister fertig, wie der Arzt gesagt hat. Also habe ich am Montag 28 März, meine letzte Pille eingenommen, um an 1 April, wie gewöhnlich meine Tage bekommen. Heute am 5 April nehme fange ich das neue Bilster an.

Meine Frage lautet also, wann bin ich wieder geschützt? Nur um sicher zu gehen, dass hier alle rund läuft! :)

Normale Pille: Delia 0,03mg / 2mg

Danneschön im vorraus für eure Antwort :)

...zur Frage

Wechselwirkungen bei Pille und Antibiotika CEC 500?

Habe 5 Tage lang (von Montag bis Freitag) CEC 500 eingenommen, da ich Halsschmerzen hatte. Seit Samstag hab ich nun Pillenpause (Pille: femigyne von ratiopharm). In der Packungsbeilage steht nicht von Wechelwirkungen mit der Pille. Sollte 7 Tage zusätzlich verhütet werden?

...zur Frage

Nitrofurantin 50mg und Pille "Maxim"?

Hallo meine Lieben! Ich hatte eine Blasenentzündung und habe 2 Tage (di + mi ) nitrofurantin eingenommen. Meine Frage ist nun ich hab das Antibiotika am Dienstag begonnen bis Mittwoch seither nicht mehr. Müsste ich zusätzlich verhüten wie es üblich ist bei Antibiotikum?

Danke im Voraus :)

...zur Frage

frage zur abbruchblutung?

hey. ich nehme noch nicht allzu lange die pille maxim. ich habe vor 3 tagen die letzte pille genommen. bis jetzt kein Tröpfchen blut. ist das normal? ich habe diesen monat auch Antibiotika wegen blasenentzündung nehmen müssen. Habe zusätzlich mit kondom verhütet. meine frage. Ist es normal das noch nichts kommt?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?