Pille "Swingo30" - hat jemand Erfahrung damit?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich habe zwar nicht die Swingo 30, aber die Swingo 20. Ich bin zufrieden mit der Pille und hab keinerlei Probleme mehr damit. In den ersten Monaten hatte ich zwar anhaltende Kopfschmerzen, aber das ging wieder weg. Du musst selbst darauf achten, wie du mit der Pille klar kommst. Es kann zu Nebenwirkungen kommen, aber das wirst du dann noch frühzeitig merken. Wenn du es gar nicht aushalten kannst, kannst du immer noch zum FA gehen und dir eine andere Pille verschreiben lassen.

LG Anuket

Vielen herzlichen Dank für deine Antwort - das beruhigt mich sehr :) ich muss noch ca. 2,5 Wochen warten, bis ich anfangen kann. Mal schauen wie ich zurecht komme.

0

Ich finde Deine Bedenken berechtigt ohne Dir damit aber noch mehr davon machen zu wollen. Ich finde es gut, dass Du versuchst, verantwortungsvoll mir Dir selbst umzugehen. Zusätzliche Hormone stören natürlich den natürlichen Ablauf und Hormone regeln wichtigste Abläufe im Körper. Wenn Dein Körper entscheiden dürfte, so würde er sich wohl nie für mehr künstliche Hormone entscheiden, die ihn womöglich bei seiner Arbeit durcheinanderbringen, sich aufdringlich und dominant in seine Aufgaben drängen. Die zusätzlichen und künstlichen Hormongaben durch die Pille sagen Deinem Körper täglich, dass er schwanger ist - das kann schon mal lästig bis unzumutbar werden - oder was meinst Du, wie es Dir wohl selbst mit so viel Einmischung im Leben ginge? Vielleicht hast Du durch Deine unguten Gefühle ja bereits eine Vorahnung, dass es wohl nicht so gut werden wird, wie Du es Dir momentan wünscht. Auch der Verzicht auf zusätzliche, künstliche Hormongaben hat so seine Vorteile! Vielleicht findest Du ja doch noch Alternativen und nutzt die Zeit bis zur Ersteinnahme noch für weitere Informationen. Ausprobieren kannst Du ja trotzdem die Einnahme.

Grundsätzlich möchte ich Dich dazu anregen, Dich bewusst mit Deiner eigenen Sexualität auseinanderzusetzen: finde eigene Gedanken dazu heraus und überprüfe sie auf deren Richtigkeit. Beobachte Dich.

Pillenersatz zu Swingo30?

Ich habe bis vor kurzen die Pille Swingo30 bekommen und eingenommen. Ich hatte keine Probleme damit - zuvor hatte ich die Swingo20, die allerdings nicht selten zu Zwischenblitingen geführt haben. Nun habe ich aufgrund irgendwelcher Änderungen bei der Krankenkasse (so hab ich das verstanden in der Apotheke) eine andere Pille bekommen, die den selben Wirkstoff hat, nämlich die Asumate 20. Meine Frage nun: müsste das wegen der Menge des Wirkstoffes nicht die Asmumate30 sein? Also Swingo30=Asumate30?

...zur Frage

Pille mit 14 nehmen wegen starker Periode Ja oder Nein?

Hallo :)

ich bin 14 Jahre alt und habe gestern vom Frauenarzt wegen meiner starken Periode die Pille vom Frauenarzt verschrieben bekommen. Meine Tage sind wirklich stark und die Frauenärztin hat gesagt das die Wahrscheinlichkeit sehr groß ist, dass sie schwächer werden.

Bin mir aber unsicher ob ich sie nehmen soll...wegen den Hormonen die man dann ja zu sich nimmt. Und wegen den Nebenwirkungen.

Würde mich freuen wenn ihr mir einen Rat geben könnt, ob ihr sie nehmen würdet oder nicht. :)

Liebe Grüße

...zur Frage

Pille Maxim bei seltener Migräne Aura?

Hallo, ich war gestern bei einem neuen Frauenarzt. Er hat mir die Pille Maxim verschrieben, damals habe ich die Valette genommen (auch während der Pubertät) - hatte zwar Stimmungsschwankungen, weiß aber nicht ob das nun direkt an der Valette lag, oder eben an der Pubertät.

Jetzt bin ich 23 und habe vor 2 Jahren die Pille abgesetzt.

Nun hat mir mein Arzt die Maxim verschrieben (sozusagen der Abklatsch von Valette)..

Ich habe ihm vergessen zu sagen, dass ich Migräne Aura habe.. (letztes Jahr kamen 2 Anfälle), dieses Jahr 1 Anfall..

Kann ich die Pille trotzdem nehmen?

Über hilfreiche Antworten wäre ich dankbar, eine andere Verhütungsmethode (Kupferkette und co) kommen für mich nicht in Frage.

...zur Frage

Erfahrungen mit anti Baby Pille Maxim?

Hey, mir wurde beim Frauenarzt die Maxim Pille verschrieben. Ich muss diese nicht bezahlen da ich noch unter 18 bin. Ich habe jetzt das erste Mal die Pille genommen und bin heute am 4. Tag vom 1. Blister.
Ich muss in den nächsten Wochen wieder zu meiner Ärztin um mir ein neues Blister zu holen, doch ich bin unsicher wegen der vielen negativen Kritik. Was meint ihr?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?