Pille, spannen, schwellungsgefühl?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Das Brustspannen kann gut von der Pille kommen, die Halsschmerzen wären mir neu. Da würde ich mal zum Arzt gehen und gucken, ob's nicht doch etwas anderes ist.

Oft braucht der Körper einige Zeit, um sich an die Pille zu gewöhnen. Wird das bei dir aber nicht besser, probier ein anderes Präparat, oder - noch besser - lass die Hormone ganz weg!

Es gibt viele sichere Alternativen zur Pille ohne Hormone und dementsprechend ohne all die Risiken und Nebenwirkungen.

Ich verhüte auch seit Jahren hormonfrei (cyclotest myway) und bin damit sehr viel zufriedener als jemals mit der Pille!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von paolita
01.08.2016, 01:32

Danke für den Stern :-)

Warst du mittlerweile beim Arzt?

0

Brustspannen ist eine ganz typische Anfangsschwierigkeit mit der Pille. Besorg dir einen guten, fest sitzenden Sport-BH, das hilft sehr. In 2-3 Monaten geht das fast immer wieder weg.

Das mit dem Hals hat mit der Pille nichts zu tun, da gehst du am besten mal zu deinem Hausarzt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das Spannen in der Brust ist eine Nebenwirkung der Pille. Die Sache mit dem Hals sollte keine Nebenwirkung sein. Am besten du redest mit deinem Arzt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kontaktiere dein gyn

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?