pille "Qlaira" - keine richtige Blutung sondern schmierblutung - schwanger?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Niemand bekommt eine Periode oder die "Tage" bei Pilleneinnahme.

Die Blutung in der Pillenpause ist eine rein künstliche Blutung und sagt damit auch nichts über eine bestehende oder nicht bestehende
Schwangerschaft aus.

Diese Blutung nennt sich Abbruch- bzw. Hormonentzugsblutung und kann auch trotz Schwangerschaft einsetzen oder ausbleiben obwohl du nicht schwanger bist.

Die Periode entsteht durch den Eisprung - dieser wird aber durch die Pille unterdrückt (so der Sinn der Pille) daher ist eine natürliche Periode auch nicht möglich!

Die Blutung in der Pillenpause ist zudem nicht notwendig, erfüllt keinerlei medizinischen Zweck und damit auch völlig überflüssig. Es ist also wesentlich schonender, gesünder und sicherer die Pille (bei Einphasenpillen + mit Absprache des Arztes) einfach durchzunehmen.


Schmierblutungen zählen zu den ganz alltäglichen Nebenwirkungen der Pille. Hast du dich nicht über die lange Liste der Nebenwirkungen informiert bevor du dir solch einen Hormoncocktail Tag für Tag einwirfst?

http://www.ratgeber-pille.net/nebenwirkungen.html

  • Zwischenblutungen
  • Schmierblutungen
  • Zyklusunregelmäßigkeiten nach Absetzen der Pille
  • Blutgerinnselbildung
  • Spannungsgefühl in den Brüsten
  • Gewichtszu- oder -abnahme
  • Depressionen
  • Veränderungen des Geschlechtstriebes
  • Magenbeschwerden
  • Übelkeit
  • Kopfschmerzen
  • Schlechtere Verträglichkeit von Kontaktlinsen
  • Gelblich braune Flecken an Wange, Stirn und Kinn (Chloasma)
  • Erhöhung des Risikos von Pilzinfektionen der Scheide

Wenn du eine Schwangerschaft ausschließen möchtest musst du also einen Schwangerschaftstest durchführen.

Dieser ist frühestens 19 Tage nach dem GV aussagekräftig!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Unter der Pille bekommst Du nie ganz normal Deine Tage, sondern nur eine künstlich initiierte Abbruchblutung, weil die Pille Deinen natürlichen Zyklus ausschaltet. Dementsprechend sind Blutungen unter Pille auch keine Bestätigung dafür, dass man nicht schwanger ist. 

Die künstlichen Hormone der Pille bewirken häufig eine Schwächung der Blutungsstärke und die Blutung kann auch ganz unterdrückt werden. Du hast verantwortungsbewusst mit Kondom verhütet, entsprechend hast Du das Risiko für eine ungewollte Schwangerschaft schon stark reduziert. 

Wenn Du Gewissheit haben möchtest, dann führe einen Schwangerschaftstest durch.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von LonelyBrain
18.02.2016, 07:27

Wenn Du Gewissheit haben möchtest, dann führe einen Schwangerschaftstest durch.

Der ist womöglich noch nicht aussagekräftig. Je nach dem wann der GV genau war

0

Was möchtest Du wissen?